16.April 2018

Der Ausbau des Gasnetzes in Hildrizhausen geht voran

Netze BW erschließt weitere Straßen für die Gasversorgung

Hildrizhausen. Die Netze BW GmbH setzt die Gaserschließung in Hildrizhausen fort und verlegt auf einer Trasse von fast zwei Kilometern weitere Gasrohre in der Kommune. Der Ausbau verläuft im Wesentlichen von Nord nach Süd über die Ortsmitte. Auf der gesamten Verlegetrasse werden auch wieder sogenannte Microrohrsysteme mit in den Graben gelegt, in die später Glasfaserkabel eingezogen werden können.

Die Erweiterung des Gasnetzes verläuft über die Hanns-Klemm-Straße, die Talstraße, den Hölderlinstraßen-Ring, die Ehninger Straße zwischen den Gebäuden Hausnummer 21 bis 25, die Hundsrückenstraße und die Tübinger Straße bis zur Einmündung Sommerfeld. Neue Gasleitungen erhält auch die Hofäckerstraße zwischen der Tübinger Straße und der Goethestraße, die Goethestraße, die Schillerstraße und in die Quellenstraße bis zur Brunnenstraße. Gearbeitet wird konventionell im offenen Graben. Dazu werden die betroffenen Straßenabschnitte während der jeweiligen Bauphasen halbseitig gesperrt und der Verkehr über eine Ampelanlage geregelt. Die Netze BW bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Die Baumaßnahme beginnt im Mai und wird, wenn alles planmäßig verläuft, Ende des Jahres abgeschlossen sein.

Interessenten für einen Anschluss an das Gasnetz in Hildrizhausen können sich über die Mailadresse: Anschlussservice-SWN@netze-bw.de oder unter Telefon: 07032 13-560 an einen Netzkundenbetreuer der Netze BW GmbH wenden.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

Arbeiten im Stromnetz von Albershausen

Netze BW verlegt neue Erdkabel in der Uhinger Straße

Hier kommt man nicht oft rein: Der Wasserbehälter an der Hasenbergsteige fasst rund 25 Millionen Liter Trinkwasser. Foto: Krämer

Die Stuttgarter Wasserversorgung hautnah erleben

Netze BW erneuert Stromnetz in Zell unter Aichelberg

Kommune und Netzbetreiber stimmen Arbeiten ab und nutzen gleichen Graben

Arbeiten am Stromnetz in Jesingen

Netze BW tauscht Erdkabel im Gerstenweg aus

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot für Sie stetig zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen