06. Mai 2022

Bauarbeiten am Stromnetz zwischen Wendlingen und Köngen

Fußweg zur Unterführung nach Köngen ab 23. Mai gesperrt

Wendlingen/Köngen. Im Industriegebiet in Wendlingen verstärkt die Netze BW das Stromnetz, um dem steigenden Energiebedarf gerecht zu werden. Dafür muss ein neues, leistungsfähigeres Mittelspannungskabel verlegt werden. Die neue Leitung führt vom Umspannwerk in der Wertstraße 20 über den Fußweg parallel zur B313 und die Unterführung in die Wilhelm-Maier-Straße nach Köngen. Der betroffene Leitungsabschnitt ist etwa 350 Meter lang.

Da für die Arbeiten ein Graben ausgehoben werden muss, wird der Fußweg zur Unterführung während der Bauarbeiten gesperrt. Eine Alternativ-Strecke für Fußgänger wird ausgeschildert.

Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich am Montag, 23. Mai, und sollen in der zweiten Junihälfte abgeschlossen sein. Die Netze BW bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

Blick auf die Anlage der Wasserstoff-Insel (Foto: Netze BW)

16. Mai 2022

Ab auf die (Wasserstoff-) Insel

Feuerwehrleute aus der Region Oberschwaben testeten bereits die neue Brandübungsanlage der Netze BW (Foto: Netze BW).

05. Mai 2022

„Heiße Kiste“ 2.0

Symbolbild: Austausch des Erdseils, das an der Spitze der Strommasten verläuft (Bildquelle: Netze BW GmbH)

04. Mai 2022

Netze BW binden neues Umspannwerk Burladingen ins Stromnetz ein

Symbolbild Trafotransport (Bildquelle: Netze BW GmbH)

02. Mai 2022

Kolosse rollen durch die Nacht