11.Juli 2017

Schnell behobener Stromausfall nach Gewittersturm im Raum Munderkingen

Wer gestern kurz vor Mitternacht im Raum Munderkingen noch auf den Beinen war, hat es selbst mitbekommen. Andere in einem bis nach Attenweiler/Seekirch reichenden Gebietsstreifen mögen sich heute Morgen gefragt haben, warum die Digitalanzeige eines Elektrogerätes blinkt. Des Rätsels Lösung: Ein um jene Stunde über die Region ziehender Gewittersturm hatte einen größeren Ast ins Umspannwerk Munderkingen der Netze BW geweht. Der fiel dort um 23:32 Uhr ausgerechnet auf die mittelspannungsseitigen Abgänge aus einem der beiden Trafos und sorgte für den Stromausfall in der gesamten Netzgruppe. Durch Schaltmaßnahmen konnte die Netzleitstelle in Ravensburg die Versorgung innerhalb von weniger als einer Minute wieder herstellen. Die morgendliche Leitungskontrolle bei Tageslicht ergab heute keinen weiteren Befund.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

Wittighausen ist LED-Vorreiter

Schneebruch hält Bereitschaft der Netze BW in Atem - zwei Stromausfälle im Landkreis Rottweil

Neue Leitungen in Filderstadt-Sielmingen

Netze BW investiert in der Bahnhofstraße rund eine Million Euro

Arbeiten für neue Hauptwasserleitung in Stuttgart-Untertürkheim beginnen

Anwohner konnten sich bei Bürgerveranstaltung informieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot für Sie stetig zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen