01. Februar 2019

E-World 2019: Netze BW präsentiert Stresstest Elektromobilität für Verteilnetze

Einen Stresstest für Stromnetze angesichts des Ausbaus der Elektromobilität stellt die Netze BW bei der E-World vom 5. bis 7. Februar vor. Vor allem Stadt- und Verteilerwerke sollen von den Erfahrungen mit der Ladeinfrastruktur profitieren. An Stand 408 in Halle 5 präsentiert die EnBW-Tochter zudem innovative Eigenentwicklungen wie den GPS-Notruf.

Bereits seit Jahren arbeitet die Netze BW mit Prognosen zur Entwicklung der E-Mobilität auf Basis soziodemografischer Daten und mit unterschiedlichen Szenarien. Dabei wurde auch der Ortsnetzstrang in Ostfildern bei Stuttgart als möglicher ‚Hotspot‘ identifiziert, in dem aktuell ein bundesweit einmaliges Pilotprojekt zur Integration von Ladeinfrastruktur läuft. In einem Raster von 100 mal 100 Metern ist die Ermittlung solcher Gebiete jetzt auch bundesweit möglich. In einem zweiten Schritt lässt sich dort anhand der Daten von Niederspannungssträngen und Ortsnetzstationen Handlungsbedarf ermitteln. Bei Bedarf reicht das Angebot bis zu konkreten Empfehlungen bei der Zielnetzplanung.

Daneben demonstriert der Dienstleistungsbereich der Netze BW in Essen innovative Helfer für Stadtwerke, Behörden und Kommunen, die auf den Erfahrungen aus der eigenen Praxis basieren. Neben dem GPS-Notruf für Mitarbeiter in heikler Mission gehören dazu ein Set zur Notfallkommunikation sowie der Pegelmeter zur Beurteilung von Funkverbindungen bei der Installation intelligenter Messsysteme.

Link zum Stresstest: www.netze-bw.de/zielnetzplanung

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

17. Juli 2019

Neue Gasleitung in Korntal

Baumaßnahme startet am 29. Juli

Foto v.l.n.r.: Marco Bell (Villa e.V.), OB Jürgen Zieger, Richard Huber (Netze BW) und Werner Bolzhauser (Kultur am Rande)

17. Juli 2019

Über 19.000 Esslinger Haushalte übermitteln Zählerstand jetzt online: ...

DA/RE geht in die zweite Pilotphase

11. Juli 2019

Erste Pilot-Abrufe aus dem Verteilnetz im Netzsicherheits-Projekt „DA/ ...

11. Juli 2019

Netze BW ersetzt ausgebrannten Transformator im Umspannwerk Schönaich

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot für Sie stetig zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen