12.März 2019

Netze BW verlegt neue Gasleitungen auch in Wildberg-Wächtersberg

Gebäude in der Pfalzgrafenstraße erhalten Gasanschlüsse

Wildberg. Die Netze BW GmbH setzt den Ausbau des Gasnetzes fort. Ab Montag, 25. März, verlegt sie neue Gasrohre in der Pfalzgrafenstraße in Wildberg-Wächtersberg. Die Gebäude der Anwohner an der Verlegetrasse, die sich bereits für eine Gasversorgung entschieden haben, erhalten zudem auch gleich einen Gashausanschluss.

Gearbeitet wird überwiegend konventionell im offenen Graben. Deshalb kann es während der Bauzeiten immer wieder zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Netze BW versucht die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Wenn alles planmäßig verläuft, wird die Baumaßnahme Ende April abgeschlossen sein.

Interessenten für einen Anschluss an die Gasversorgung können sich unter Telefon: 07150 9137-56590 oder per E-Mail: e.kunf@netze-bw.de an den zuständigen Mitarbeiter des Anschlussservices der Netze BW, Emil Kunf, wenden.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

Arbeiten im Stromnetz von Albershausen

Netze BW verlegt neue Erdkabel in der Uhinger Straße

Hier kommt man nicht oft rein: Der Wasserbehälter an der Hasenbergsteige fasst rund 25 Millionen Liter Trinkwasser. Foto: Krämer

Die Stuttgarter Wasserversorgung hautnah erleben

Netze BW erneuert Stromnetz in Zell unter Aichelberg

Kommune und Netzbetreiber stimmen Arbeiten ab und nutzen gleichen Graben

Arbeiten am Stromnetz in Jesingen

Netze BW tauscht Erdkabel im Gerstenweg aus

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot für Sie stetig zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen