07. Juni 2019

Netze BW modernisiert und verstärkt Stromnetz zwischen Aichtal und Schlaitdorf

Erdkabel ersetzen Freileitung

Aichtal / Schlaitdorf. Die Netze BW GmbH beginnt am Montag, 17. Juni, mit Baumaßnahmen zur Erneuerung und Verstärkung des Stromnetzes zwischen Aichtal-Aich und Schlaitdorf. Die neuen Mittelspannungskabel ersetzen die fast 60 Jahre alte Freileitung, die bislang noch über den Feldern und Wiesen verläuft. Zudem werden im Schlaitdorfer Weg in Aich auch neue Niederspannungskabel verlegt. So können später dort auch die Freileitungen und Dachständer abgebaut werden. Mit dieser Modernisierung wird das Stromnetz für die Zukunft gerüstet. Das dient der Versorgungssicherheit vor Ort.

Die Tiefbauarbeiten erfolgen konventionell im offenen Graben. Dabei werden die Erdkabel auf einer Strecke von zweieinhalb Kilometern, in zwei Bauabschnitten, überwiegend entlang des Schlaitdorfer Weges in die Erde gelegt. Die Netze BW achtet darauf, die Baumaßnahmen unter geringstmöglichem Eingriff in Natur und Landschaft auszuführen.

Das erste Teilstück liegt zwischen der Umspannstation in der Neckartailfinger Straße und der Umspannstation Baiersbach in Aich. Danach gehen die Verlegearbeiten weiter bis zum Kabelendmast im Bereich der Nürtinger Straße in Schlaitdorf.

Während der einzelnen Bauphasen müssen die betroffenen Straßenabschnitte halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird dann über eine Signalanlage gesteuert. Die Netze BW bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Behinderungen. Wenn alles planmäßig verläuft, wird die Baumaßnahme Ende September abgeschlossen sein.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

Mit „Connect+“ vertiefen 20 Übertragungs- und Verteilnetzbetreiber ihre Kooperation beim Datenaustausch zum Redispatch

13. Juni 2019

Netzbetreiber starten Projekt „Connect+“ zum Datenaustausch für Redisp ...

05. Juni 2019

Ausbau der Versorgungsnetze in Ehningen

Netze BW erschließt weitere Straßen für die Gasversorgung und verlegt dabei glei ...

Netze BW-Geschäftsführer Dr. Martin Konermann, Pfinztals Bürgermeisterin Nicola Bodner und Frank Hörter, stellvertretender Bürgermeister von Pfinztal, nehmen das modernisierte Umspannwerk in Betrieb.

04. Juni 2019

Millioneninvestition für nachhaltige Versorgungssicherheit in der Regi ...

03. Juni 2019

Netze BW erneuert Stromleitungen in Ostfildern-Nellingen

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot für Sie stetig zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen