08. November 2019

Behinderungen auf der Hohenheimer Straße

Netze BW setzt Wasser- und Gasleitungen instand

Stuttgart. Auf Autofahrer, die stadtauswärts auf der Hohenheimer Straße / B27 unterwegs sind, kommen in den nächsten Wochen Behinderungen zu: Die Netze BW muss zwischen den Stadtbahnhaltestellen Dobelstraße und Bopser kurzfristig Wasser- und Gasleitungen instand setzen. Dafür wird die rechte Fahrspur stadtauswärts auf ca. 50 Metern Länge bis voraussichtlich 22. November gesperrt.

Gestern hatte es auf Höhe der Hausnummer 56 zunächst einen Wasserrohrbruch gegeben, der inzwischen behoben ist. In diesem Zug stellte der Entstördienst der Netze BW jedoch fest, dass eine nahegelegene Gasleitung ebenfalls dringend reparaturbedürftig ist. In Abstimmung mit der Stadtverwaltung wurde deshalb entschieden, die vorhandene Baustelle zu erweitern und die notwendigen Arbeiten kurzfristig durchzuführen.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

14. Januar 2020

Netze BW lässt in Mühlhofen neue 20.000 Volt Erdkabel verlegen

Netze BW Geschäftsführer Christoph Müller beim symbolischen Start für den Aufbau des LoRaWAN auf dem Dach der Stuttgarter Firmenzentrale (Quelle: Netze BW)

13. Januar 2020

Kommunen den Weg zum „Internet der Dinge“ frei machen

10. Januar 2020

Stromnetz zwischen Magstadt und Grafenau-Döffingen wird ausgebaut

Bauarbeiten der Netze BW beginnen bereits am Montag, 13. Januar

08. Januar 2020

Baum in Freileitung: Stromausfall rund um Buchheim behoben