13. Mai 2020

Netze BW erneuert Gastransportleitung in Stuttgart-Freiberg

Stuttgart. Die Netze BW erneuert voraussichtlich ab Montag, 18. Mai, eine Gastransportleitung in Stuttgart-Freiberg. Die Leitung verläuft auf einer Länge von ca. 600 Metern entlang der Adalbert-Stifter-Straße zwischen der Einmündung Kafkaweg/Keltersteige bis zur Hausnummer 50 (Herbert-Hoover-Schule). Die bestehende Leitung ist in die Jahre gekommen und wird durch ein 20 Zentimeter dickes Kunststoffrohr ersetzt.

Die Leitung wird im Parkstreifen der Adalbert-Stifter-Straße verlegt. Für die Bauarbeiten muss außerdem eine Fahrbahn gesperrt werden. In Richtung Zuffenhausen wird eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet, in Gegenrichtung ist eine örtliche Umleitung ausgeschildert. Die Bauarbeiten sollen bis Ende Juli abgeschlossen sein. In den Pfingstferien pausiert die Baustelle, die einseitige Sperrung wird in diesem Zeitraum aufgehoben.

Die Netze BW investiert mit der Maßnahme rund 300.000 Euro in die sichere Gasversorgung der Landeshauptstadt. Der Leitungsabschnitt in der Adalbert-Stifter-Straße ist Teil einer längeren Leitung, die von der Hofener Brücke in Stuttgart-Mühlhausen über die Keltersteige nach Mönch-feld und Freiberg führt. Geplant ist, in weiteren Bauabschnitten auch die Leitung bis Mühlhausen zu erneuern.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

v.l.n.r. Bürgermeister Sascha Krötz, Graffiti-Künstler Reinald Pehla und Kommunalberater Mischa Allgaier freuen sich über das neue ‚Kunstwerk‘ in Schlierbach (Quelle: Netze BW)

23. September 2020

Bunter Blickfang für Schlierbach

NETZlabor Wasserstoff-Insel

23. September 2020

Netze BW startet mit der Umsetzung des Projektes „Wasserstoff-Insel Öh ...

Verlegung eines Vierer-Leerrohrbündels (Quelle: Netze BW/Uli Deck)

23. September 2020

Netze BW bietet Breitband-Fortbildungen gemäß VDE-Leitlinien

Startschuss für die Modernisierung des Umspannwerks (UW) Hockenheim

22. September 2020

Millioneninvestition in die Versorgungssicherheit der Region