Die Strom- und Gasversorgung ist sicher

Wir alle verfolgen mit Sorge die Entwicklung bei der Ausbreitung des Corona-Virus. Bei der Netze BW nehmen wir unsere Verantwortung als Betreiberin von Strom- und Gasnetzen in Baden-Württemberg sehr ernst.

Deshalb haben wir frühzeitig personelle und technische Maßnahmen getroffen, dieser Verantwortung auch in der aktuellen Situation gerecht zu werden. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es durch die Pandemie keinerlei Einschränkungen bei der Versorgung mit Strom und Gas. Über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Leitstellen, den Regional- und Bezirkszentren und den regionalen Entstördiensten sind dafür in unserem gesamten Netzgebiet für Sie im Einsatz.

Wir kümmern uns drum – versprochen!

25. März 2020

Netze BW erneuert 20.000 Volt Kabel im Zentrum von Bisingen

Im Auftrag der Netze BW hat die Firma Leonhard Weiss im Zentrum von Bisingen mit der Neuverlegung eines 20.000 Volt Erdkabels begonnen. Die Trasse führt von der Ortsnetzstation in der Steinhofenerstraße entlang der Heidelberg- und der Hauptstraße bis Höhe Lindenplatz und noch einige Meter auf den Platz selbst. Wegen der Verkehrsdichte im Zentrum wird dabei soweit wie möglich der Gehweg genutzt. Die Gräben sollen in kleinen Abschnitten jeweils nur kurzzeitig zum Verlegen der Leerrohre geöffnet und spätestens zum frühen Abend wieder zugeschüttet werden. Die komplizierteste Aufgabe wartet am Klingenbach, der mittels einer rund siebzig Meter langen Spülbohrung zu unterqueren ist. Neue Vorhaben auf einigen Grundstücken, durch die das bestehende 20.000 Volt Kabel verläuft, gaben den Anstoß für die Maßnahme. Dieser im Anschluss stillzulegende Abschnitt galt allerdings auch als störungsanfällig. Obendrein nutzt die Netze BW die Gelegenheit, um vorsorglich streckenweise Ortsnetzkabel und im Auftrag der Gemeinde Mikro-Leerrohre für Glasfaser mit zu verlegen. Das Projekt kostet rund 130.000 Euro und soll möglichst bis zum Ende der Osterferien abgeschlossen sein.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

Bevor die Fundamente erweitert werden können, sind die Masten auf allen vier Seiten zu sichern (Quelle: Netze BW)

26. März 2020

Netze BW saniert Hochspannungsmasten zwischen Pfullendorf und Salem

Der größte Teil der fast drei Kilometer langen Erdkabel-Trasse bei Trillfingen ist bereits fertiggestellt (Quelle: Netze BW)

26. März 2020

Stromnetz bei Trillfingen wird erneuert

Von Graffiti-Künstler Reinald Pehla gestaltete Trafostation in der Reuschstraße in Heiningen

23. März 2020

Ein neues Schmuckstück in Heiningen

20. März 2020

Arbeiten am Stromnetz in Hochdorf

Netze BW tauscht Freileitungen gegen Erdkabel