29. Juni 2020

Neue Gasleitungen in der Grefstraße in Stuttgart-Weilimdorf

Stuttgart. Die Netze BW erneuert in der Grefstraße in Stuttgart-Weilimdorf mehrere Gasleitungen und investiert damit in eine zukunftssichere Energieversorgung in Stuttgart. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am 6. Juli. Nach jetzigem Planungsstand beträgt die Gesamtbauzeit circa 5 Monate.

In der Grefstraße verlaufen gleich mehrere Gasleitungen. Zum einen eine Niederdruckleitung, über welche die einzelnen Gebäude mit Erdgas versorgt werden. Neben der Niederdruckleitung wird die Netze BW auch eine überörtliche Gastransportleitung erneuern, die zwischen den Stadtteilen Zuffenhausen und Weilimdorf verläuft.

Die Bauarbeiten werden abschnittsweise abgewickelt. Vom südlich abzweigenden Wirtschaftsweg (zwischen Wald und Bebauung) wird die Baustelle in Abschnitten bis an die Kreuzung Grefstraße /Taschenbergstraße vorrücken. Im Bereich der Baustelle muss die Straße aus Gründen der Arbeitssicherheit jeweils voll gesperrt werden. Soweit machbar wird die Zufahrt zu den Gebäuden für Anlieger ermöglicht. Dafür werden Querungsmöglichkeiten eingerichtet. Sollten dennoch Sperrungen der Zufahrten notwendig werden, werden die Anlieger rechtzeitig informiert.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

09. Juli 2020

EnBW-Modell für die Beteiligung von Kommunen am Stromnetz stößt auf großen Zuspruch

Gemeinsame Pressemitteilung

08. Juli 2020

Netze BW investiert 400.000 Euro in 20.000 Volt Leitung von Markdorf nach Immenstaad

Erdkabel bieten mehr Schutz vor Unwettern

08. Juli 2020

Weitere Vorarbeiten für neuen Wasserbehälter in Stuttgart-Rohracker starten

Symbolbild Gasversorgung (Quelle: Netze BW)

07. Juli 2020

Netze BW baut Gasversorgung in Renningen aus