Die Strom- und Gasversorgung ist sicher

Wir alle verfolgen mit Sorge die Entwicklung bei der Ausbreitung des Corona-Virus. Bei der Netze BW nehmen wir unsere Verantwortung als Betreiberin von Strom- und Gasnetzen in Baden-Württemberg sehr ernst.

Deshalb haben wir frühzeitig personelle und technische Maßnahmen getroffen, dieser Verantwortung auch in der aktuellen Situation gerecht zu werden. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es durch die Pandemie keinerlei Einschränkungen bei der Versorgung mit Strom und Gas. Über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Leitstellen, den Regional- und Bezirkszentren und den regionalen Entstördiensten sind dafür in unserem gesamten Netzgebiet für Sie im Einsatz.

Wir kümmern uns drum – versprochen!

09. Februar 2020

Baum in Freileitung: Stromausfall am Samstagnachmittag in Veringendorf und Inneringen

Am Samstagnachmittag um kurz nach halb fünf Uhr kam es zum Stromausfall in Veringendorf, Inneringen sowie in einem kleinen Gebietsstreifen bis Billafingen. Als Ursache ermittelte die Bereitschaft der Netze BW einen Baum, der zwischen Inneringen und dem Hohwieshof in eine 20.000 Volt Freileitung gestürzt war. Nachdem die Monteure den herausgesägt hatten, ließen sich um 17:38 Uhr fast alle betroffenen Haushalte und Betriebe wieder zuschalten. Die Leitungskontrolle ergab keine weiteren Schäden, so dass gute eine Viertelstunde später auch die Anschlüsse im Umkreis der Fehlerstelle wieder ans Netz gehen konnten.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Versorgungsunterbrechung

23. März 2020

Baum in Freileitung führt zu Stromausfall rund um Hayingen

Symbolbild (Netze BW): Trennstelle an einem 20.000-Volt-Freileitungsmasten mit Abzweig

20. März 2020

Traktor rammt Mast und sorgt für Stromausfall in Mittelbiberach

20. März 2020

Stromausfall nach Blitzschlag in Blaustein

20. März 2020

Kieslaster sorgt für Stromausfall in lllmensee