03. September 2020

Netze BW verlegt neue Stromkabel zwischen Immenstaad und Kippenhausen

Erdkabel ersetzen Freileitung

Immenstaad. Die Netze BW GmbH, die die Stromnetze der Energieversorgung Immenstaad (EVI) in Rückpacht betreibt, verlegt ab Montag, 14 September, neue Erdkabel zwischen Immenstaad und dem Ortsteil Kippenhausen. Die etwa 450 Meter lange Verlegetrasse verläuft entlang des Fuß- und Radwegs auf der südlichen Seite der Kreisstraße K 7745 vorbei am Friedhof. Da im offenen Graben gearbeitet wird, müssen der Geh- und Radweg teilweise gesperrt werden. Die Netze BW bitte um Verständnis für die baubedingten Behinderungen. Wenn alle planmäßig verläuft, können die Bauarbeiten nach sechs Wochen abgeschlossen werden.

Die Ausführungen sind Teil der Netzbaumaßnahme, bei der bereits letztes Jahr neue Erdkabel vom neuen Bauhof Immenstaad bis zur Fritz-Kopp-Straße mit Querung der Bundesstraße B 31 verlegt wurden. Nächstes Jahr folgt dazu noch die restliche Ausbaustrecke bis zum „Seminar Hersberg“. Sobald dann die Versorgung über die neuen Erdkabel in Betrieb ist, kann auch die entsprechende Freileitung demontiert werden.

Mit diesem Modernisierungsprojekt wird das Stromnetz für die Bedarfe der Zukunft gerüstet. Das dient der Versorgungssicherheit in der Region.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

25. September 2020

Esslingen: Netze BW verlegt neue Stromleitungen

24. September 2020

Neue Stromleitung in Esslingen-Mettingen

Neue Stromleitung in Esslingen-Mettingen

v.l.n.r. Bürgermeister Sascha Krötz, Graffiti-Künstler Reinald Pehla und Kommunalberater Mischa Allgaier freuen sich über das neue ‚Kunstwerk‘ in Schlierbach (Quelle: Netze BW)

23. September 2020

Bunter Blickfang für Schlierbach

NETZlabor Wasserstoff-Insel

23. September 2020

Netze BW startet mit der Umsetzung des Projektes „Wasserstoff-Insel Öh ...