diginamic

Gebäudeüberwachung

Alles im Blick!

Unsere Sensorik-Lösung für Temperatur-, CO₂- und Helligkeitsmessungen, Personenzählungen etc.

Außenhautüberwachung für Türen und Fenster

Aktuelle Situation

In vielen kommunalen Einrichtungen muss bei abendlichen Rundgängen (z. B. in Mehrzweckhallen) manuell überprüft werden, ob die Türen und Fenster geschlossen sind. Dies hat vor allem sicherheitsrelevante Aspekte, kann aber auch die Temperatur oder CO₂-Konzentration im Raum stark beeinflussen. Daneben spielt die Einsparung von Energie eine große Rolle. Mithilfe der Außenhautüberwachung kann der aktuelle Status der Türen oder Fenster bequem per Tablet oder PC eingesehen werden.

Vorteile für Ihre Kommune durch unsere Sensorik-Lösung

  • Erhöhung der Sicherheit durch Überwachung der Außenhaut
  • Alarmierung über Tür- und Fensteröffnung, z. B. nachts oder außerhalb der Öffnungszeiten
  • Effizienz und Komfort im Alltag der Mitarbeiter*innen, da nicht alle Fenster und Türen durch Kontrollgänge überprüft werden müssen

Klimamessung

Aktuelle Situation

Die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und der CO₂-Gehalt in öffentlichen Räumen spielen nicht nur für Ihr Energiemanagement eine entscheidende Rolle, sondern bringen auch mögliche Einsparpotentiale mit sich. Optimale CO₂-Werte sind für die Produktivität und die Gesundheit der Menschen wichtig, die in diesen Räumen lernen oder arbeiten, denn Kohlendioxid hat direkte, negative Auswirkungen auf die menschliche Konzentrationsfähigkeit. Durch die Messung des Klimas in Räumen können bedenkliche Werte einfach erkannt und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

Vorteile für Ihre Kommune durch unsere Sensorik-Lösung

  • Inakzeptables Raumklima kann nachgewiesen werden, um Maßnahmen zur Klimaoptimierung zu ergreifen (z.B. der Einsatz von Fensterblenden)
  • Alarmierung bei einem zu hohen CO₂-Gehalt, um auf Gegenmaßnahmen, wie z. B. Lüften, aufmerksam zu machen und hiermit auch das Übertragungsrisiko des Coronavirus zu minimieren

Überprüfung Gebäudefrequentierung

Aktuelle Situation

In öffentlichen Gebäuden kann es zu Stoßzeiten ein erhöhtes Besucheraufkommen geben, das lange Wartezeiten zur Folge hat. Für eine optimale Planung und Organisation ist die Erkenntnis notwendig, wie viele Besucher*innen zu welchen Zeiten örtliche Einrichtungen betreten und wieder verlassen. Mithilfe unserer Sensoren ist es jederzeit möglich, die aktuellen Personenzahlen der Einrichtungen abzufragen sowie die genutzten Ein- und Ausgänge einzusehen.

Vorteile für Ihre Kommune durch unsere Sensorik-Lösung

  • Kontrolle der Frequentierung Ihrer Einrichtungen, um Stoß- und Wartezeiten zu prognostizieren
  • Bedarfsgerechte Gestaltung der Öffnungszeiten und der Mitarbeiterkapazitäten
  • Frequentierung Ihrer Einrichtungen kann potentiellen Besucher*innen bereits im Vorfeld mitgeteilt werden

Diese Sensorik-Lösungen könnten Sie auch interessieren

Wasser marsch!

Digitaler Wasserzähler

Für Öl- und Wassertanks, Mülleimer/Container

Füllstandsmessungen

Für Veranstaltungen, fest installierte Toiletten etc.

Zufriedenheitsmessungen

Für Halteverbote, Tiefgaragen, Parkplätze

Parkraummanagement

Anwendung lädt