Elektromobilität

Ladehubs für den Transport- und Verteilerverkehr

Ladeinfrastruktur für Transport- und Logistikunternehmen, Personen­nahverkehr und Unternehmen mit großen Fuhrparks

Mobilität umweltverträglich gestalten

Transportunternehmen, Fahrzeug-Flotten, KEP-Dienstleister oder Unternehmen für Personenbeförderung stehen vor der Aufgabe, ihre Unternehmen den Klimaschutzzielen der EU anzupassen.

Die EU hat neue CO₂-Standards für schwere Nutzfahrzeuge festgelegt, die in Stufen bis 2025 und bis 2030 greifen. Das bedeutet auch die Elektrifizierung von LKW und Bussen.

Das sind extrem herausfordernde Schritte auf dem Weg zur CO₂-Neutralität und der Transformation von CO₂-neutralem Straßentransport.

Fit für die Energiewende?

Dabei liegt die Herausforderung nicht nur in der Anschaffung der E-Fahrzeuge, sondern auch in deren Versorgung mit Strom und der dabei zu koordinierenden Logistik.

Denn kein Spediteur oder Busunternehmen kann es sich leisten, mit der Fracht oder den zu befördernden Personen auf halber Strecke stehen zu bleiben. Dabei ist eine zuverlässige und zugängliche Ladeinfrastruktur von großer Bedeutung.

Die passende Ladeinfrastruktur

Die öffentliche Infrastruktur ist in der Regel für Kraftfahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht oder mit Anhänger nicht nutzbar. Dies liegt vor allem an den höheren Leistungsanforderungen, größeren Strommengen sowie am Platzbedarf und den Anforderungen an die Zugänglichkeit.

Zusätzliche Maßnahmen für die elektrische Lade- und Tank-Infrastruktur für LKW, Transportunternehmen des öffentlichen Verkehrs, Paketdienste sowie private und teilöffentliche Betriebshöfe zum Laden ihrer Fahrzeugflotte sind dabei fast unumgänglich.

Ihr Projekterfolg aus einer Hand

Wir unterstützen Sie mit unserem Know-how bei der Planung und Umsetzung von Ladeinfrastruktur passend zu Ihren Abläufen und Bedürfnissen.

Beratung und Projektmanagement

> Bedarf ermitteln
> Szenarien erarbeiten
> Ziele entwickeln

Konzeption und Planung

> Analyse vor Ort
> Rechtliche Rahmenbedingungen prüfen
> Fördermöglichkeiten ausschöpfen
> Begleiten von Genehmigungsverfahren

Bau inklusive Baukoordination

> Beschaffung
> Installation der Ladestationen
> Netzanschluss
> Inbetriebnahme
> Fördermittelgerechte Abrechnung

Betrieb der Ladeinfrastruktur

> Inkl. Anlagenbetreiberverantwortung
> Wartung und Inspektion
> 24/7h-Service
> Schnittstelle zu EMP-Provider

Ihre Vorteile im Überblick

  • Expertise im Infrastrukturausbau der Elektromobilität
  • Erfahrung als Generalunternehmer für den Ausbau als technischer Betriebsführer des größten DC-Ladenetzes
  • Höchste Qualität bei Planung, Errichtung und Betrieb
  • Kompetenz in der Zusammenarbeit mit anderen Netzbetreibern und Behörden
  • Koordination aller Leistungserbringer, wie Tiefbau, Erdverkabelung, bis hin zur Überdachung mit Photovoltaik-Anlagen und Videoüberwachungssystemen
  • Umspannstationen und Netzanschlüsse mit hohen Arbeitsstandards
  • Erfüllung von Bauauflagen wie Gutachten, Umwelt- und Ausgleichsmaßnahmen, Brand- und Blitzschutz
  • Professionelles Roll-Out-Management
  • Langfristiger und zuverlässiger Partner

Partner mit Erfahrung

Wir helfen Ihnen mit unserem Know-how bei Planung und Umsetzung von Ladeinfrastruktur passend zu Ihren Abläufen und Bedürfnissen.

Anwendung lädt