03. Mai 2021

Erdgasversorgung in Schwieberdingen wird ausgebaut

Netze BW verlegt neue Versorgungsleitungen in der Liegnitzer Straße

Schwieberdingen. Die Netze BW GmbH baut die Erdgasversorgung in Schwieberdingen aus und verlegt neue Kunststoff-Rohrleitungen in der Liegnitzer Straße. So erhalten weitere Haushalte die Möglichkeit, sich an das Erdgasnetz anschließen zu lassen.

Die Baumaßnahmen beginnen am Montag, 10. Mai, an der Wendeplatte auf Höhe von Hausnummer 50. Von dort aus werden die Erdgasversorgungsleitungen mit einer Gesamtlänge von etwa 180 Metern in zwei Bauabschnitten bis zum Gebäude Liegnitzer Straße 11 verlegt. Gearbeitet wird konventionell im offenen Graben. Die Straße bleibt befahrbar, muss allerdings halbseitig gesperrt werden. Dadurch kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen. Im Bereich der Baustelle fallen außerdem die Parkmöglichkeiten weg. Ein- und Ausfahrten werden durch das Auflegen von Stahlplatten aber benutzbar bleiben. Für die Beeinträchtigungen bittet die Netze BW um Verständnis. Bei planmäßig Verlauf werden die Arbeiten bis voraussichtlich Anfang Juni abgeschlossen sein. Sollte es noch kurzfristige Anschlusswünsche von Anwohner:innen geben, die bislang nicht eingeplant sind, könnte sich die Bauphase auch noch verlängern.

Für alle Fragen rund um die Erdgasversorgung stehen den Bürger:innen von Schwieberdingen die Mitarbeiter:innen der Netze BW in Korntal-Münchingen unter Telefon: 07150-9137-56590 oder E-Mail: anschlussservice-swn@netze-bw.de gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Anschlusskosten und zu aktuellen Fördermöglichkeiten bei einer Heizungsumstellung gibt es auch auf der Homepage des Unternehmens unter: www.netze-bw.de/netzanschluss/gas.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

07. Mai 2021

Netze BW erneuert das Stromnetz in Zell unter Aichelberg

Weitere Straßen werden an die Versorgung über Erdkabel angeschlossen

06. Mai 2021

Netze BW erneuert das Stromnetz in Ohmden

Neue Stromkabel ersetzen Freileitung

Startschuss für Breitband-Ausbau in Schopfloch mit Bürgermeister Klaas Klaassen und dem Breitbandbeauftragten des Landkreises Marco Stadelmaier (copyright Uwe Ade).

22. April 2021

Schnelles Internet für Schopfloch

20. April 2021

Nationales Energierecht blockiert Klimaschutzziele im Stromnetzbetrieb

Gemeinsames Positionspapier: Netzbetreiber wollen Strom aus erneuerbaren Energie ...