Ihr Netzanschluss

Mehrspartenanschluss

Die sinnvolle Variante

Beim Mehrspartenanschluss werden all Ihre Netzanschlüsse durch eine Hauseinführung gebündelt eingebracht.

Vorteile eines Mehrspartenanschlusses mit dem passenden Leerrohrsystem

  • Alle Anschlussleitungen werden in einem Graben – über eine gemeinsame Hauseinführung – in den Anschlussraum geführt.

  • In der Kelleraußenwand ist nur eine Bohrung erforderlich.

  • Sie benötigen für die Installationen im Haus deutlich weniger Platz.

  • Durch den vereinfachten Bauablauf sparen Sie Zeit.

  • Leitungsgräben können sofort nach dem Verlegen der Leerrohre geschlossen werden (vereinfacht den Bauablauf).

  • Leerrohre, die bis zur Grundstücksgrenze verlaufen, ermöglichen einen Austausch von Versorgungsleitungen bzw. eine einfache Nachbelegung mit weiteren Versorgungsmedien, z.B. einem Glasfaser- oder Gasanschluss.

Mehrspartenanschluss für Gebäude mit Keller

Die Mehrsparteneinführung für Gebäude mit Keller wird durch uns im Zuge der Herstellung des Netzanschlusses aus einer Hand hergestellt, sofern Sie das wünschen. Wir stellen die Kernlochbohrung her, setzen die Wandeinführung ein und verlegen die dazugehörigen Leerrohre bis an die Grundstücksgrenze.

Legende:

1 Arbeits- und Bedienbereich
2 Hausanschlusskasten
3 Zählerschrank
4 Gaszähler
5 Wandeinführung

Zu den Detailinformationen

Mehrspartenanschluss für Gebäude ohne Keller

Der Grundkörper der Bodeneinführung und das zugehörige Leerrohrsystem müssen vor Erstellung der Bodenplatte bauseits platziert bzw. verlegt werden. Der Biegeradius und die Verbindung der Leerrohre zum Grundkörper müssen ordnungsgemäß den Herstellervorgaben ausgeführt werden.

Legende:

1 Arbeits- und Bedienbereich
2 Hausanschlusskasten
3 Zählerschrank
4 Gaszähler
5 Bodeneinführung

Zu den Detailinformationen

Kosten

Geeignet für die Sparten Gas, Wasser, Strom und Telekommunikation

Preisübersicht Mehrsparteneinführung

Sie möchten die Tiefbauarbeiten/den Mauerdurchbruch in Eigenleistung durchführen?

Eigenleistungen

Telekommunikationsanschlüsse Deutsche Telekom oder Vodafone

Wie ist die Vorgehensweise? Was müssen Sie beachten?

Netze BW

Für eine koordinerte und zeitgleiche Anschlussherstellung Ihres Strom- und Telekommunikationsanschlusses haben wir mit den Unternehmen Deutsche Telekom und Vodafone Kooperationen abgeschlossen.

Wir kümmern uns um die koordinierte Anschlussherstellung in direkter Abstimmung mit der Deutschen Telekom bzw. Vodafone.

Deutsche Telekom

Mit Ihrem Anschlussangebot Strom erhalten Sie von uns die vorausgefüllten Telekom-Unterlagen, mit denen Sie einen Telekom-Netzanschluss beantragen können.

Ihre To-dos sind:

• Unterlagen vervollständigen und unterschreiben
• Unterlagen an Netze BW zurücksenden

Vodafone

Bei der Anmeldung Ihres Stromanschlusses werden Sie explizit gefragt, ob wir Ihre Daten an Vodafone weitergeben dürfen. Sie haben der Weitergabe zugestimmt? Dann wird sich Vodafone zeitnah – im Regelfall telefonisch - mit Ihnen in Verbindung setzen. Sollten Sie Vodafone im Rahmen des Telefonats mit einem Netzanschluss beauftragen, kommt Vodafone wiederum auf uns zu.

Ihr To-do ist:

• der Datenweitergabe zustimmen

Weitere Informationen für Sie

Anschlussleitung auf dem kürzesten Weg

Wir verlegen unsere Netzanschlüsse auf dem kürzesten Weg von der Grundstücksgrenze bis zu Ihnen in das Gebäude. Bitte achten Sie bereits bei der Planung darauf, dass der Hausanschlussraum in Richtung der nächst gelegenen Straße liegt. Auf dieser Trasse sollten Sie keine Kontrollschächte, Regenwasserzisternen oder ähnliches planen.

Überbauung von Anschlussleitungen

Eine direkte Überbauung (z. B. Garage, Wintergarten, Carport, Geräteschuppen) von Anschlussleitungen ist nur unter Anwendung von Schutzmaßnahmen (z. B. überbaubare Mantelrohre) zulässig. Diese können Sie gerne mit uns abstimmen.

Unser Tipp

Nutzen Sie unsere Checkliste, um gemeinsam mit Ihrem Architekten/Planer oder Installateur Punkte zu besprechen, die wir in unserem Online-Service "Netzanschluss anmelden" abfragen.

Unsere Online-Services rund um den Netzanschluss

Ihr Weg zum Netzanschluss

Von der Planung des Anschlussortes bis zur Inbetriebnahme - in wenigen Etappen ist dies geschafft!

Vor Baubeginn - Melden Sie Ihren Netzanschluss an, sobald Ihr Bauantrag genehmigt wurde

Netzanschluss anmelden

Mit unserem Online-Service "Netzanschluss anmelden" können Sie als Bauherr (bzw. Ihr Architekt/Planer oder Installateur) den Anschluss Ihrer Immobilie an das öffentliche Versorgungsnetz bei uns bequem und einfach anstoßen. Unser Online-Service ist für die Anmeldung sämtlicher Gewerke (Strom, Gas, Wasser und Telekommunikation) ausgelegt.

Nachdem Sie über unseren Online-Service alle erforderlichen Informationen und Unterlagen bei uns eingereicht haben, erhalten Sie Ihr Netzanschluss-Angebot.

Auch während der Bauphase mit Strom versorgt

Sie benötigen Strom auf Ihrer Baustelle? Einen Baustromanschluss können Sie oder Ihr Installateur hier beauftragen.

Photovoltaik- oder sonstige Erzeugungsanlagen

Bitte beachten Sie: Diese sind von Ihnen oder Ihrem Installateur gesondert anzumelden.

Informationen finden Sie hier:

Sie erteilen uns den Auftrag

Sie möchten unser Angebot annehmen? Dann schicken Sie einfach die Auftragserteilung unterschrieben an uns zurück.

Im Anschluss erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung. Wir setzen uns bzw. unser Partnerunternehmen setzt sich mit Ihnen in Verbindung, um mit Ihnen die Termine für die Herstellung des Netzanschlusses zu koordinieren.

Wir kümmern uns um Ihren Netzanschluss

Ist der Bau Ihrer Immobilie soweit fortgeschritten, dass

  • der Hausanschlussraum zugänglich und verschließbar ist
  • die Trasse von der Grundstücksgrenze bis zur Gebäudeeinführung frei ist (Gerüste, Erdaushub und sonstige Baumaterialien) und
  • die vereinbarten Eigenleistungen (optional) vollständig ausgeführt sind (Graben, Mauerdurchführung)

stellt unser Partnerunternehmen Ihren Netzanschluss her.

Ihr Installateur errichtet die Hausinstallation und beantragt Ihre(n) Zähler bei uns

Sobald die Hausinstallation errichtet ist, meldet uns Ihr Installateur die Fertigstellung.

Nun können wir den Einbau Ihrer Messeinrichtung veranlassen.

Jetzt können Sie Ihren Netzanschluss nutzen!

Diese Informationsseiten rund um den Netzanschluss könnten Sie auch interessieren

Übersicht zum Netzanschluss

Stromanschluss

Gasanschluss

Ortsnetzverkabelung

Elektromobilität für Zuhause

Haben Sie weitere Fragen?

Antworten zu den häufigsten Fragen finden Sie in unserem FAQ-Bereich.

Zu den FAQ
Anwendung lädt