Stromeinspeisung

Photovoltaikanlage anmelden

Sie leisten einen Beitrag zur Energiewende

Erfahren Sie hier, warum Ihre Photovoltaikanlage bei uns angemeldet werden muss und wie die Anmeldung erfolgt.

Photovoltaikanlage anmelden — So einfach geht's

Nutzen Sie den Service und die Vorteile Ihres Kundenportals!

In diesem Erklärfilm erfahren Sie, wie Sie Schritt für Schritt eine Photovoltaikanlage anfragen und im Kundenportal hinzufügen können. Verfolgen Sie von dort ganz bequem den Fortschritt Ihrer Anfrage, erhalten Status-Meldungen zu bspw. erforderlichen Dokumente und haben jederzeit Einsicht über Ihre Unterlagen. Auch Ihre Elektrofachkraft kann Sie bei der Anmeldung Ihrer Photovoltaikanlage direkt im Portal unterstützen.

In 6 Schritten Ihre Photovoltaikanlage anmelden

Sie und Ihre Elektrofachkraft

1. Beratung und Planung

Sie, Ihre Elektrofachkraft und wir

2. Anschluss an das öffentliche Netz anfragen

Sie und Ihre Elektrofachkraft

3. Installation der Anlage

Sie, Ihre Elektrofachkraft und wir

4. Installation des Zählers

Sie, Ihre Elektrofachkraft, die Bundesnetzagentur und wir

5. Inbetriebnahme der Anlage

Sie, das Finanzamt und wir

6. Abrechnung und Einspeisevergütung

Die Checkliste vor Ihrer Anfrage

Diese Informationen benötigen Sie für Ihre Anfrage im Kundenportal:

  • Lageplan der Anlage
    Ein maßstabsgerechter Lageplan mit Grundstücksgrenzen kann im Geoportal BW erstellt werden.
  • Anlagenleistung und Messkonzept
    Hierzu berät Sie Ihre Elektrofachkraft oder Ihr Planungsbüro.
  • Angabe der Veräußerungsform (Einspeisung mit EEG-Vergütung oder Direktvermarktung)

Im Kundenportal registrieren und Photovoltaikanlage anmelden

Jetzt Anfrage im Kundenportal starten

Warum muss Ihre Photovoltaikanlage angemeldet werden?

Die Energiewende fordert unser Stromnetz

Im Rahmen der Energiewende verändern sich die Anforderungen an unser Stromnetz. Da die Leistung, die Wind, Sonne und Wasser erzeugen, stark schwankt und die Energie aus vielen kleinen Quellen fließt, müssen wir unser Netz für diese Herausforderung rüsten. Bevor Ihre Anlage in Betrieb geht, müssen wir unser Netz vor Ort prüfen und evtl. verstärken, um Ihren Strom aufnehmen zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Balkonkraftwerk anmelden

Erfahren Sie hier, welche Sonderregeln für kleine Plug-in-Anlagen bis 800 W gelten.

Photovoltaikpflicht in Baden-Württemberg

Diese gilt seit 01.01.2022 für den Neubau von Nichtwohngebäuden, seit 01.05.2022 für den Neubau von Wohngebäuden und seit 01.01.2023 für Dachsanierungen.

Wissenswertes zu Photovoltaik

Wir erklären Ihnen die Verantwortlichkeiten rund um die Planung, die Kostenfaktoren der Anlage, die aktuellen Gesetze und vieles mehr.

5 Minuten Zeit nehmen und Chance auf Wunschgutschein im Wert von 50 € sichern

Wir möchten Sie und Ihre Bedürfnisse als Nutzer*in unserer Webseiten besser kennen lernen, um unsere Angebote und Inhalte zu optimieren. Wir freuen uns daher über Ihre Teilnahme an unserer kurzen Umfrage.

Anwendung lädt