20. Mai 2020

Schaltwerk in Finsterrot ist jetzt auch Kunstwerk

Graffiti verschönert Betriebsgebäude der Netze BW

Wüstenrot. Ein Schaltwerk ist eine technische Anlage, die der Verteilung und Weiterleitung von Strom dient. Bisweilen kann sie aber auch Gegenstand künstlerischen Schaffens sein. Wie im Wüstenroter Ortsteil Finsterrot, wo der international bekannte Graffiti-Künstler Christoph Ganter alias JeRoo aus Stuttgart eine Anlage der Netze BW neu gestaltet hat. Gut sichtbar steht das Gebäude direkt am Ortsausgang an der Bundesstraße 39 Richtung Weihenbronn. Für die Techniker ist es vor allem immer noch ein Schaltwerk – für alle anderen Betrachter aber ein Kunstwerk, das mit seinen bunten, organischen Formen die Blicke schon von weitem anzieht.

Neben dem Schaltwerk in Finsterrot hat JeRoo im Landkreis Heilbronn noch weitere Umspannstationen der Netze BW künstlerisch aufgewertet. So sind seine Werke in Obersulm-Willsbach, Ellhofen und Lehrensteinsfeld zu sehen – ganz ohne Eintritt, unter freiem Himmel, rund um die Uhr.

Bauliche Anlagen eines Netzbetreibers sind in der Regel eher funktional – bisweilen sogar ausgesprochen unansehnlich, wenn sie mit Schmierereien verunstaltet sind. Um daran etwas zu ändern, arbeitet die Netze BW immer wieder mit verschiedenen Künstlern zusammen. Etliche Umspannstationen, Schaltwerke und ähnliche technische Anlagen des Unternehmens wurden so schon in ganz Baden-Württemberg verschönert.

Informationen zum Künstler gibt es im Internet unter www.jeroo.de.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

v.l.n.r. Bürgermeister Sascha Krötz, Graffiti-Künstler Reinald Pehla und Kommunalberater Mischa Allgaier freuen sich über das neue ‚Kunstwerk‘ in Schlierbach (Quelle: Netze BW)

23. September 2020

Bunter Blickfang für Schlierbach

NETZlabor Wasserstoff-Insel

23. September 2020

Netze BW startet mit der Umsetzung des Projektes „Wasserstoff-Insel Öh ...

Verlegung eines Vierer-Leerrohrbündels (Quelle: Netze BW/Uli Deck)

23. September 2020

Netze BW bietet Breitband-Fortbildungen gemäß VDE-Leitlinien

Startschuss für die Modernisierung des Umspannwerks (UW) Hockenheim

22. September 2020

Millioneninvestition in die Versorgungssicherheit der Region