Einspeiser

Marktstammdatenregister (MaStR)

Mit dem Marktstammdatenregister schafft die Bundesnetzagentur (BNetzA) ein umfassendes, zentrales Register für den Strom- und Gasmarkt, um die Energiewende zuverlässig planen und gestalten zu können.

Die Bundesnetzagentur

hat am 31.01.2019 das Anlagenregister, das PV-Meldeportal sowie die BNetzA-Kraftwerksliste durch das MaStR abgelöst. Die Funktionen der bisherigen Portale wurden vollständig vom MaStR übernommen — Netzbetreiber, Behörden, Politik und auch Feuerwehren können hierdurch einen vollständigen Überblick über die installierten Anlagen aus einer Hand erhalten.

Sie als Betreiber einer Strom- bzw. Gaserzeugungsanlage

sind verpflichtet, Ihre Anlage sowie Stromspeicher unabhängig von bereits erfolgten Registrierungen in anderen Portalen im MaStR ein-/bzw. nachzutragen. Langfristig profitieren Sie durch eine Vereinfachung des zukünftigen Verwaltungsaufwandes für Ihre Anlage, denn Behörden sollen zukünftig Daten für die verschiedensten Anwendungen dem MaStR entnehmen.

Bitte beachten Sie die Meldefristen für Ihre Registrierung.

Versäumen Sie die Registrierung Ihrer Erzeugungsanlage nicht!

Für Bestandsanlagen mit Inbetriebnahme vor dem 31. Januar 2019 endet die Frist am 31. Januar 2021!

Zu den Folgen einer fehlenden Registrierung

Registrierung im MaStR

Wer muss sich registrieren?

Registrierungspflichtige Marktakteure sind Personen, Behörden und Organisationen, die bestimmte Funktionen im Energiemarkt wahrnehmen.

Die größten Gruppen sind dabei die Betreiber der Strom- und Gasnetze sowie die Betreiber von Strom- oder Gaserzeugungsanlagen.

Eine detaillierte Auflistung finden Sie in der Webhilfe des Marktstammdatenregisters.

Welche Anlagen müssen registriert werden?

Generell müssen alle Strom- und Gaserzeugungsanlagen, die unmittelbar oder mittelbar an ein Stromnetz angeschlossen sind oder werden sollen, registriert werden.

Verbrauchsanlagen sind nur registrierungspflichtig, wenn diese an das Hoch- oder Höchstspannungsnetz (Strom) bzw. das Fernleitungsnetz (Gas) angeschlossen sind.

Bitte beachten Sie:

  • Sollten Sie Ihre Anlage vor dem Start des MaStR im Jahr 2019 bereits in einem anderen Register gemeldet haben, muss sie neu im MaStR registriert werden.
  • Manche Anlagenbetreiber erhalten keine Förder-Zahlungen oder sind so eingestellt, dass sie keinen Strom ins Netz einspeisen. Diese Stromerzeugungsanlagen sind dennoch zu registrieren.
  • Auch sehr kleine Anlagen (sogenannte Plug-In-, Mini-PV- oder Balkon-PV-Anlagen) und Stromspeicher sind im MaStR zu registrieren.

Wo und wie registriere ich mich und meine Anlage(n)?

Seit dem 31.01.2019 ist das Marktstammdatenregister-Webportal der Bundesnetzagentur online.

Die Registrierung für Anlagenbetreiber erfolgt in drei Schritten:

  1. Zu Beginn legen Sie ein Benutzerkonto für Sie als Person an. Hiermit können Sie sich ab sofort im MaStR-Webportal anmelden.
  2. Sie registrieren den Betreiber der Anlage. Dies können Sie als Privatperson sein oder Ihr Unternehmen/Gewerbe.
  3. Sie registrieren Ihre Anlage.

Zum Erklärvideo der BNetzA zur Registrierung im Marktstammdatenregister

Unser Tipp: Haben Sie für eine reibungslose Registrierung die erforderlichen Daten bzw. Unterlagen zur Hand.

Unsere Unterstützung für Ihre Registrierung im MaStR

Kunden, deren Registrierungsfrist am 31.01.2021 ausläuft, erhalten ab Mitte November ein Erinnerungsschreiben mit allen erforderlichen Daten von uns.

Nutzen Sie den Service unseres Kundenportals!

  1. Melden Sie sich ganz einfach und bequem in unserem Kundenportal an.
  2. Sie sind noch nicht für unser Kundenportal registriert? Zur Registrierung geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihr selbstgewähltes Passwort und Ihren Namen ein. Bitte öffnen Sie die automatische E-Mail, die Sie dann von uns erhalten, um Ihr Konto zu bestätigen und Ihre Registrierung abzuschließen.
  3. Mit Ihrer Vertragskonto-, Anlagen- und Zählernummer (diese Daten finden Sie auf Ihrer Einspeiseabrechnung) können Sie nun Ihre Erzeugungsanlage in unserem Kundenportal anlegen.
  4. Los geht's! Jetzt können Sie Ihre Daten für Ihre Registrierung im MaStR einsehen und kopieren oder Ihre Vergütungsabrechnungen online abrufen.

Sie haben weitere Fragen?

Antworten auf weitere Fragen rund Ihre Registrierung finden Sie in der Webhilfe des Martkstammdatenregisters.

Sie haben Probleme bei Ihrer Registrierung?

Nutzen Sie hier das Erklärvideo der BNetzA!
Oder wenden Sie sich direkt an die Bundesnetzagentur (Tulpenfeld 4, 53113 Bonn), Hotline: 0228 14-3333.

Anwendung lädt