Vermietung von Standrohren für Ihre Baustelle oder Feierlichkeiten

Vermietung von Standrohren

Sie benötigen ein Standrohr für Ihre Baustelle oder für eine Veranstaltung?

Wichtige Informationen

Abholadresse

Netze BW GmbH
Poststraße 105
70190 Stuttgart

Tel. 0711-289-46813

Terminierung

Ein Termin zur Abholung des Standrohres ist im Vorfeld nicht notwendig. Bitte beachten Sie jedoch die Öffnungszeiten. Für eine schnellere Abwicklung bitten wir Sie, den Antrag für Hydrantenstandrohre im Vorfeld auszufüllen und mitzubringen.

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag: 7:00 bis 13:30 Uhr

Freitag: 7:00 bis 12:00 Uhr

Legitimierung

Firmeneigentümer und Privatpersonen: Personalausweis

Mitarbeiter einer Firma benötigen eine Vollmacht mit folgenden Informationen:

  • Firmenanschrift
  • Name des Bevollmächtigten
  • Verwendungsort
  • Verwendungszweck
  • Verwendungsdauer
  • Standrohrart (DIN oder Württemberger)

Preise

Wasserabgabe zu vorübergehenden Zwecken

Bei vorübergehendem Bezug (z. B. Bauwasser) über Wasserzähler (§22 Abs. 3 AVBWasser) gilt der Allgemeine Tarif; zusätzlich sind die Kosten für Einbau und Entfernung des Zählers zu ersetzen.

Bei vorübergehendem Bezug über Hydrantenstandrohre mit Wasserzähler (§22 Abs. 4 AVBWasser) gilt der Allgemeine Tarif; zusätzlich zum Bereitstellungspreis je Zähler wird eine Miete nach den Bestimmungen des Standrohrmietvertrages mit der Netze BW Wasser GmbH erhoben. Diese beträgt:

  • netto: 47,29 €/Monat
  • brutto: 50,60 €/Monat

Außerdem wird ein Bereitstellungspreis je Ausleihvorgang erhoben. Dieser beträgt:

  • netto: 108,25 €
  • brutto: 115,83 €

Hinweise für die Inbetriebnahme des Hydranten

  • Grobe Verschmutzung im Bereich des Hydrantenkopfs entfernen
  • Schutzkappe abnehmen
  • Hydrant mit Steckschlüssel vor Aufsetzen des Standrohres öffnen und klarspülen, um Verunreinigungen auszutragen
  • Hydrant schließen
  • Hydrantenstandrohr zur Wasserentnahme auf Klauenkupplung setzen
  • Hydrant langsam und vollständig öffnen
  • Wasserentnahme über Wasserhahn regulieren
  • Desinfektion/ Spülen der privaten Verbrauchsleitungen (ab Hydrantenstandrohr) vor Inbetriebnahme
  • Frischhaltung durch permanenten Durchfluss, Stagnationswasser ablaufen lassen

Hinweise für die Außerbetriebnahme des Hydranten

  • Grobe Verschmutzung im Bereich des Hydrantenkopfs entfernen
  • Hydrant mit Steckschlüssel bis zum Antrag schließen
  • Hydrantenstandrohr aus Klauenkupplung entfernen
  • Nach Entfernung des Standrohrs beobachten, ob im Hydranten das Wasser abläuft
  • Wenn sich der Hydrant nicht entleert, diesen so weit schließen (ca. 2-3 Umdrehungen), bis das Wasser abläuft
  • Schutzkappe sofort in Klauenkupplung einsetzen