Gemeinsam etwas Gutes tun

Unsere Spenden

Regionale Präsenz bedeutet auch regionale Verantwortung: Für jede Ableseaufforderung des Stromzählerstands, die wir per E-Mail statt per Post versenden dürfen, spenden wir die eingesparten Kosten an gemeinnützige Organisationen in den jeweiligen Kommunen. Mit unserer bisherigen Spendenaktion konnten wir bereits über 2.000 Projekte in Baden-Württemberg unterstützen.

Zusammen für einen guten Zweck

Unterstützung für über 2.000 gemeinnützige Organisationen

Wir sind begeistert – nicht nur davon, wie viele unserer Kund*innen ihren Stromzählerstand online eingeben und dadurch gemeinsam mit uns etwas Gutes tun wollen, sondern vor allem von der Vielfältigkeit und der Hilfsbereitschaft der gemeinnützigen Organisationen, die wir in den vergangenen Jahren bereits unterstützen durften. Da keine Zählerstandskarten mehr versendet werden, endet diese Spendenaktion. In der aktuellen Situation ist es uns besonders wichtig, die gemeinnützigen Organisationen und Vereine in Baden-Württemberg weiterhin zu unterstützen. Daher starten wir unsere neue Aktion „E-Mail-Spende“.

Ableseaufforderungen per E-Mail statt per Post erhalten

Aktion „E-Mail-Spende“

Dabei sind wieder unsere Kund*innen gefragt - und sie profitieren selbst davon. Statt wie bislang die Ableseaufforderung des Stromzählerstands per Post zu bekommen, können unsere Kund*innen diese Information per E-Mail erhalten. Die Kosten, die dadurch 2021 und 2022 eingespart werden, spenden wir jeweils im darauf folgenden Jahr an gemeinnützige Organisationen innerhalb ihrer Kommune. So unterstützen wir gemeinsam weiterhin viele tolle Projekte in Baden-Württemberg.

Scheckübergabe in Leutkirch

Geschäftsführer Steffen Ringwald überreichte der Musikkapelle Gebrazhofen, dem Kneipp Verein Leutkirch und der Skiläuferzunft des TSG Leutkirch jeweils einen Spendenscheck der Netze BW.

Anwendung lädt