Die Strom- und Gasversorgung ist sicher

Wir alle verfolgen mit Sorge die Entwicklung bei der Ausbreitung des Corona-Virus. Bei der Netze BW nehmen wir unsere Verantwortung als Betreiberin von Strom- und Gasnetzen in Baden-Württemberg sehr ernst.

Deshalb haben wir frühzeitig personelle und technische Maßnahmen getroffen, dieser Verantwortung auch in der aktuellen Situation gerecht zu werden. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es durch die Pandemie keinerlei Einschränkungen bei der Versorgung mit Strom und Gas. Über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Leitstellen, den Regional- und Bezirkszentren und den regionalen Entstördiensten sind dafür in unserem gesamten Netzgebiet für Sie im Einsatz.

Wir kümmern uns drum – versprochen!

Gemeinsam etwas Gutes tun

Unsere Spenden

Regionale Präsenz bedeutet auch regionale Verantwortung: Für jeden über unseren Onlineservice mitgeteilten Stromzählerstand spenden wir das eingesparte Rückporto an eine gemeinnützige Organisation in der jeweiligen Gemeinde.

Zusammen für den guten Zweck

Wir unterstützen über 600 gemeinnützige Organisationen im Ländle

Wir sind begeistert – nicht nur davon, wie viele unserer Kunden Ihren Stromzählerstand online eingeben und dadurch gemeinsam mit uns etwas Gutes tun wollen, sondern vor allem von der Vielfältigkeit und der Hilfsbereitschaft der gemeinnützigen Organisationen, die wir dadurch unterstützen dürfen! Eine Übersicht aller Spendenempfänger finden Sie hier.

Scheckübergabe an die Jugendfarm Böblingen

Von links nach rechts: OB Dr. Stefan Belz, Jugendfarm-Vorständin Iris Wersich, Dr. Christoph Müller (Netze BW)