23. September 2020

Bunter Blickfang für Schlierbach

Graffiti-Künstler Reinald Pehla gestaltet eine weitere Trafostation der Netze BW in der Region

Schlierbach. Nach Eschenbach, Heiningen und Reichenbach gibt es nun auch in Schlierbach eine bunte Trafostation zu bewundern. Die Netze BW GmbH hat das Stationsgebäude an der Dorfwiesenstraße beim Kunstrasenplatz farbig gestalten lassen. Passend dazu zeigen lustige Figuren darauf, welche Sportarten in Schlierbach trainiert werden können. Außerdem wurde in das Graffiti das Logo der Gemeinde integriert.

Wieder hat sich der Eschbacher Werbemittelgestalter und Graffiti-Künstler, Reinald Pehla, etwas Besonderes einfallen lassen, um den grauen Zweckbau professionell zu verschönern und wilden Sprayern zuvorzukommen. Bürgermeister Sascha Krötz freut sich über den hübschen Blickfang: “Herr Pehla hat hier wieder ein kleines Kunstwerk geschaffen. Jetzt hoffe ich, dass dieses Gebäude der Netze BW so bunt und sauber bleibt und es keine Schmierereien mehr verunstalten.“ Das wünscht sich auch Mischa Allgaier, Kommunalberater der Netze BW, für alle bemalten Trafostationen in der Region: „Statt unansehnlicher Stationswände haben wir jetzt echte optische Highlights und das soll auch so bleiben!“

Weitere bunt bemalte Trafostationen in der Region stehen:

  • in der Daimlerstraße 7 in Eschenbach (Künstler Reinald Pehla)
  • in den Bühlgärten in Eschenbach (Künstler Reinald Pehla)
  • in der Kurzländstraße in Heiningen (Künstlerin Nadine Natterer, alias „Miss Mate“)
  • in der Alten Hegenloher Straße in Reichenbach an der Fils (Künstler Reinald Pehla)
  • in der Reuschstraße 33 in Heiningen (Künstler Reinald Pehla)
  • beim Kindergarten in Heiningen (Künstler Reinald Pehla)

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

In Buchenberg-Kreuzthal hat die Netze BW eine neuartige, gemeinsam mit Siemens entwickelte Trafostation in Betrieb genommen.

21. Oktober 2020

Innovation im Oberallgäu: Neuartige Ortsnetzstation erstmals im Einsat ...

21. Oktober 2020

Sichere und vernetzte Energieversorgung

C/sells-Projektpartner demonstrieren live den teil-automatisierten Kaskadenproze ...

Kabelverlegung mit Hilfe eines Spülbohrgerätes

20. Oktober 2020

Netze BW verlegt neue Stromkabel in Plüderhausen

Strahlende Gesichter bei der Scheckübergabe der Netze BW. Die Vertreter der fünf Laupheimer Vereine freuen sich gemeinsam mit Oberbürgermeister Gerold Rechle (ganz links) sowie Thomas Stäbler (obere Reihe, 2. v. l.) und Florian Katein (obere Reihe, ganz rechts) von der Netze BW über die Spende. (Foto: Stadt Laupheim)

19. Oktober 2020

Spendenschecks für fünf Laupheimer Vereine