09. August 2022

Netze BW baut Stromnetz in Kusterdingen aus

Bauarbeiten beginnen Mitte August

Kusterdingen. Die Netze BW GmbH verstärkt das Stromnetz in Kusterdingen. Dazu verlegt sie ab Montag, 15. August, neue Stromkabel im Süden der Kommune. Mit diesem Netzausbau wird das Stromnetz für die künftigen Bedarfe u.a. durch die Erschließungen und Erneuerungen im Bereich Teichäcker/Lange Gasse gerüstet. Das dient der Versorgungssicherheit vor Ort.

Die Arbeiten beginnen an der Kreisstraße K 6903 im Bereich des Kreisverkehrs Braike/Tübinger Straße und werden konventionell im offenen Graben durchgeführt. Dadurch sind Verkehrsbehinderungen nicht ganz zu vermeiden. Geplant sind mehrere Bauabschnitte. Auf der ersten Verlegestrecke von der Umspannstation Braike bis zum Kreisverkehr können die neuen Stromkabel in bereits vorhandene Leerrohre eingezogen werden. Dabei sind nur punktuelle Aufgrabungen notwendig.

Danach geht die Maßnahme weiter in der westlichen Gehwegseite der Tübinger Straße vom Kreisverkehr Richtung Einmündung Lange Gasse. Dabei werden auch gleich Leerrohre für spätere Netzanschluss-Versorgung im Bereich Teichäcker und Lange Gasse mit in die Erde gelegt. Zudem ist auf dieser Strecke baubedingt eine Querung der K6903 und damit einer Vollsperrung der Tübinger Straße verbunden. Der Verkehr wird in dieser Zeit über eine Umleitung geregelt.

Des Weiteren erfolgt in diesem Zusammenhang die Errichtung einer neuen kompakten Umspannstation gegenüber der Einmündung der Lange Gasse in die Tübinger Straße. Zum Abschluss der Ausführungen muss die Tübinger Straße noch einmal auf Höhe der Kreuzung mit der Wannweiler Straße gequert werden. Dazu muss die Straße noch einmal kurzzeitig komplett gesperrt werden. Auch hierfür wird eine entsprechende Umleitung eingerichtet. Die Netze BW bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen. Sie rechnet, bei planmäßigem Verlauf, mit einem Bauende zum Ende der Schulferien am 10. September.

Da die Baumaßnahme an einer Kreisstraße stattfindet sind besondere Auflagen zu beachten. Der Netzbetreiber betont, dass die Zusammenarbeit und Abstimmungen mit dem Landratsamt Tübingen und der Gemeinde Kusterdingen zu jeder Zeit konstruktiv und zielführend verliefen.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

Offizieller Spatenstich für den Ausbau des Breitbandnetzes in Rot an der Rot: Bürgermeisterin Irene Brauchle (vorne) startet mit Vertretern der beteiligten Unternehmen die Bauarbeiten in Spindelwag (Foto: Netze BW)

28. September 2022

Ausbau der Breitbandinfrastruktur in Teilen von Rot an der Rot

Freie Stellplätze im Blick: Neues Parkleitsystem in Kernen (Bildquelle: Netze BW GmbH)

28. September 2022

Parken in Kernen – kein Problem

Glückliche Gesichter: Bürgermeister Reinhold Schnell (Mitte) und die Projektbeteiligten sind froh, dass nun der Breitbandausbau in Neukirch starten kann (Bildquelle: Netze BW GmbH).

27. September 2022

Netze BW baut Breitbandnetz in Neukirch auf

16. September 2022

Umspannwerk Kirchheim Süd erwartet zwei weitere Schwergewichte

Erneuerungsprojekt der Netze BW schreitet voran