03. September 2021

Netze BW erneuert Stromnetz in Alpirsbach

Erdkabel ersetzen Freileitung

Alpirsbach. Die Netze BW GmbH investiert über 400.000 Euro und erneuert das Stromnetz von Alpirsbach-Reinerzau. Im Rahmen dieser Maßnahme verlegt der Netzbetreiber neue Mittel- und Niederspannungs-Stromkabel und schließt alle Gebäude an der Verlegetrasse an die Versorgung über Erdkabel an. Sobald das Kabelnetz in Betrieb ist, werden die bisherigen Freileitungen nicht mehr benötigt. Dazu gehört auch die Mittelspannungs-Freileitung, die im letzten Winter durch Schneebruch stark beschädigt und durch ein Provisorium mit Holzmasten ersetzt wurde. Voraussichtlich können die Leiterseile, Masten und Dachständer bereits kommenden Winter demontiert werden. Diese Erneuerung dient der Versorgungssicherheit vor Ort.

Die Baumaßnahmen starten am Montag, 27. September, an der Umspannstation „Jungbauernhof“ etwa bei der Einmündung der Berneckstraße in die Reinerzauer Talstraße. Von dort verläuft die fast zwei Kilometer lange Tiefbaustrecke entlang der Berneckstraße über die Zufahrtsstraße Wasserwerk und dem Waldweg bis zum Gebäude des Zweckverbands Wasserversorgung Kleine Kinzig. Auf Höhe des Grundstücks Berneckstraße 39 wird außerdem eine neue kompakte Trafostation aufgestellt und in das Erdkabelnetz eingebunden. Gearbeitet wird konventionell im offenen Graben, deshalb muss die Berneckstraße baubedingt halbseitig gesperrt werden. Die Netze BW bittet um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Wenn alles planmäßig verläuft, können die Arbeiten Mitte November abgeschlossen werden.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

20. September 2021

Investitionen ins Stromnetz in Horb-Dettingen

06. September 2021

Netze BW erneuert Gasleitung in der Kirchheimer Straße

Zufahrt zum Graphitweg ab 10. September gesperrt

02. September 2021

Stromnetz in Salem wird erneuert und verstärkt

Baumaßnahme der Netze BW im Ortsteil Beuren

Netze BW flexQgrid in Freiamt Quelle: Andreas Martin

31. August 2021

FlexQgrid: Intelligente Vernetzung von Strom, Wärme und E-Mobilität