14. April 2021

Weg frei für geplantes Gewerbegebiet

Netze BW stellt zusätzlichen Masten für 110-kV-Leitung

Weil im Schönbuch/Stuttgart. Für ein geplantes Gewerbegebiet bei Weil im Schönbuch erhöhte die Netze BW die dort verlaufende 110.000-Volt-Freileitung. Ein zusätzlicher Mast brachte rund 8,5 Meter mehr Freiraum unter der Leitung, sodass trotz eines einzuhaltenden Sicherheitsabstands von fünf Metern zur Leitung, attraktive Flächen für Gewerbetreibende vorhanden sind. Dadurch ist eine Bebauungshöhe für Flachdächer bis 15 Metern möglich.

Um die Arbeiten an der Hochspannungsleitung durchführen zu können, musste die Freileitung zwischen Ehningen und Schönaich sowie das Umspannwerk Schönaich abgeschaltet werden. Dabei wollte die Netze BW vermeiden, dass Anwohner in der Region während dieser Zeit ohne Strom auskommen müssen. Kniffelig, aber nicht unlösbar für die Netztechniker der Netze BW. Sie prüften, am welchen Tag der Lastgang der Freileitung niedrig genug sein würde, um die Stromversorgung über andere vorhandene Leitungen abzudecken.

Netzkunden haben nichts davon mitbekommen

Am Karfreitag war es dann so weit. Zahlreiche Schaltungen sorgten dafür, dass die Freileitung ohne Unterbrechung der Stromversorgung von der Netze BW freigeschaltet werden konnte. Mit dem Kran platzierte die Netze BW die Mastteile für die Montage in luftiger Höhe. Knapp vier Stunden dauerte es, bis der Mast an Ort und Stelle stand und die Leiterseile montiert waren. „Alles verlief reibungslos und exakt nach Plan“, freute sich der Baukontrolleur der Netze BW Jens Bahlinger mit seinen Kollegen, als die Freileitung ihren Anteil an der Stromverteilung wieder übernommen hatte.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

07. Mai 2021

Netze BW erneuert das Stromnetz in Zell unter Aichelberg

Weitere Straßen werden an die Versorgung über Erdkabel angeschlossen

06. Mai 2021

Netze BW erneuert das Stromnetz in Ohmden

Neue Stromkabel ersetzen Freileitung

03. Mai 2021

Erdgasversorgung in Schwieberdingen wird ausgebaut

Netze BW verlegt neue Versorgungsleitungen in der Liegnitzer Straße

Startschuss für Breitband-Ausbau in Schopfloch mit Bürgermeister Klaas Klaassen und dem Breitbandbeauftragten des Landkreises Marco Stadelmaier (copyright Uwe Ade).

22. April 2021

Schnelles Internet für Schopfloch