05. Februar 2024

Leitungsarbeiten im Königsträßle in Stuttgart-Degerloch

Stuttgart. Im Königsträßle in Stuttgart-Degerloch wird ab dem 12. Februar eine Gas-Hochdruckleitung erneuert. Eine ältere Leitung wird stillgelegt, dafür eine neue Stahlleitung mit 30 Zentimetern Durchmesser verlegt. Gearbeitet wird auf einer Strecke von rund 200 Metern zwischen Kallenbergweg und Mörikeweg (auf Höhe Haus des Waldes).

Während der Bauzeit von etwa acht Wochen muss die Straße voll gesperrt werden. Die direkte Durchfahrt zwischen Schönberg und Deger-loch wird bis voraussichtlich 5. April nicht möglich sein. Eine Umleitung wird eingerichtet. Aus Richtung Degerloch sind alle Sportanlagen erreichbar.

Vor zwei Jahren war bereits die Leitung auf dem Abschnitt zwischen Georgiiweg und Kickers-Gelände erneuert worden. Hier wird nun ab April – nach Abschluss der jetzigen Leitungssanierung - der Straßenbelag neu aufgetragen. Der genaue Zeitplan wird noch abgestimmt. Die betroffenen Anlieger*innen werden informiert.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

Bürgermeister Philip Schwaiger (links) und Daniel Jundt, Netze BW, unterzeichnen den neuen Stromkonzessionsvertrag für Sigmaringendorf. Hintere Reihe: Rico Goede (links) und Thomas Schlegel von der Netze BW. (Foto: Netze BW)

22. Februar 2024

Netze BW betreibt weiter das Stromnetz in der Gemeinde Sigmaringendorf

20. Februar 2024

Gasleitung in der Konrad-Adenauer-Straße wird ausgetauscht

08. Februar 2024

Freileitung zwischen Stockach und Meßkirch soll erneuert werden

Erste Untersuchungen zur Vorbereitung des Verfahrens angelaufen

Netze BW-Geschäftsführer Bodo Moray (links) überreicht Bürgermeister Dr. Jürgen Louis (2.v.l.) symbolisch die Baugenehmigung für den Erweiterungsbau in Rheinhausen. An dem Termin im Rathaus nahmen auch Martin Ehrenfelder (2.v.r.) und Daniel Kalt (rechts) von der Netze BW teil. (Foto: Netze BW)

08. Februar 2024

Rheinhausen ist ein wichtiger Standort der Netze BW in der Region