07. Oktober 2021

Gasnetz in Forchtenberg wird ausgebaut

Forchtenberg. Die Netze BW baut in Forchtenberg derzeit das Erdgasnetz aus. Dafür werden in den kommenden Wochen Leitungen verlegt. Die Bauarbeiten starten voraussichtlich in der Woche vom 11. bis 15. Oktober in der Weißbacher Straße. Dort wird zunächst im Abschnitt zwischen Hausnummer 8 und der Abzweigung zum Kreuzweg in einem offenen Graben eine Kunststoffleitung verlegt. Im nächsten Abschnitt finden Verlegearbeiten im Kreuzweg und im Amselweg statt. Es folgen weitere Bauabschnitte in der Straße In den Hofäckern, dem Hagweg sowie im weiteren Verlauf der Weißbacher Straße, die ebenfalls ans Gasnetz angeschlossen werden. Insgesamt erstreckt sich die Maßnahme auf eine Länge von zirka 1.300 Metern. Die Netze BW stellt in diesem Zuge auch gleich die Hausanschlüsse her. Im Bereich der Baustellen wird es zu halbseitigen Straßensperrungen kommen. Für die Beeinträchtigungen bittet die Netze BW Anwohner und Verkehrsteil-nehmer um Verständnis.

Die Tiefbauarbeiten werden von der Weißbacher Firma Karl-Heinz Dorfi durchgeführt, den Leitungsbau übernimmt die Firma Omexom-Kurz.

Die Anwohner wurden bereits informiert. Wer Interesse an einem Gasanschluss hat, kann sich außerdem an den Netzbetreiber wenden. Ansprechpartner ist Dieter Brucker, Telefon 07941 932297.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

Nun können die Bewohner kommen. Der NABU errichtet auf einem nicht mehr benötigten Freileitungsmasten bei Kirchheim unter Teck-Jesingen ein Storchennest.

22. Oktober 2021

Wohnraum für Meister Adebar

Die Maria-Knöpfler-Straße in Wangen wird zum Netzlabor der Verkehrswende.

22. Oktober 2021

Netze BW testet das Zusammenspiel von Elektromobilität und örtlichem S ...

19. Oktober 2021

Netze BW setzt die Modernisierung des Jettinger Stromnetzes fort

Gebäude werden an die Versorgung über Erdkabel angeschlossen

Oberbürgermeister Dr. Pascal Bader (3.v.l.) und Stefan Herzhauser, Geschäftsführer der Energie Kirchheim unter Teck, (rechts) zu Besuch im Fuhrpark der Netze BW am Standort Kirchheim unter Teck. Andreas Lorey, Leiter Kommunale Beziehungen Mittlerer Neckar der Netze BW, (links) übergab dort ein neues Steigerfahrzeug an den stellvertretenden Leiter des Betriebsservice Teck-Erms, Frank Schenk (2.v.l.).

18. Oktober 2021

Gut gerüstet für sichere Strom- und Gasnetze