11. Januar 2021

Netze BW schließt Sendemast in Ehningen an das Stromnetz an

Verlegung neuer Stromkabel am östlichen Gemeinderand

Ehningen. Die Netze BW GmbH bindet in Ehningen den neuen Sendemasten im Maurener Tal an das Stromnetz an. Die dazu notwendige Verlegung neuer Mittelspannungskabel startet, sofern die Witterungsbedingungen passen, am Montag, 18. Januar. Bei dieser Gelegenheit wird auch gleich ein Mikrorohrverbund mit in den Graben gelegt.

Die Trasse führt von der Maurener Straße im Bereich der Autobahnbrücke bis zur neuen Umspannstation am Sendemast und ist etwa 550 Meter lang. Sie verläuft außerhalb der Wohnbebauung entlang von Feldwegen. Da der Tiefbau konventionell im offenen Graben durchgeführt wird, müssen diese Wege eventuell zweitweise gesperrt werden. Die Netze BW bittet um Verständnis für mögliche Beeinträchtigungen.

Bei planmäßigem Verlauf wird die Maßnahme nach vier Wochen abgeschlossen sein.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

Podiumsdiskussion statt Festreden (v. l.): OB Norbert Zeidler, EnBW-Vorstandsvorsitzender Frank Mastiaux, Landrat Heiko Schmid, Moderator Hans-Jörg Groscurth (EnBW-Konzernpressesprecher), OEW-Geschäftsführerin Barbara Endriss, Netze BW-Geschäftsführer Bodo Moray (Quelle: Netze BW / I. Rack).

21. Juni 2021

Virtuelle Realität setzt neue Maßstäbe in der Ausbildung

18. Juni 2021

Zählerstand schnell und unkompliziert melden

Netze BW setzt auf Online-Angebote bei der Rückmeldung der Verbrauchsdaten

17. Juni 2021

Neue Trinkwasserleitung in Stuttgart-Ost

14. Juni 2021

Netze BW erweitert Gasnetz in Schönaich

Bürger-Informationsveranstaltung am 23. Juni