07.August 2018

Stromausfall in Bodelshausen nach Blitzschlag am Dienstagnachmittag

Während des Gewitters am Dienstagnachmittag kam es um 13:24 Uhr zu einem Kurzschluss im 20.000-Volt-Mittelspannungsnetz der Netze BW. Vom Stromausfall betroffen waren Haushalte und Betriebe in Bodelshausen. Die Bereitschaft ermittelte schließlich einen Defekt in der Ortsnetzstation Birkenhof als Auslöser. Dem war ein Blitzeinschlag in einen nahe gelegenen Mast vorausgegangen, wie ein Augenzeuge vor Ort berichtete. Durch Schaltmaßnahmen in Abstimmung mit der Zentralen Leitstelle in Ravensburg konnte der Monteur die Versorgung zwischen 15:10 Uhr und 15:22 Uhr weitestgehend wieder aufbauen. Seit 16:17 Uhr fließt auch im Bereich des Birkenhofs wieder der Strom.

Info/Hintergrund:

Bei der Netze BW ist das 20.000-Volt-Mittelspannungsnetz grundsätzlich in ‚offenen Ringen‘ aufgebaut, so dass im Störungsfall ein beschädigter Leitungsabschnitt – in der Regel zwischen 2 Ortsnetzstationen – ‚herausgeschaltet‘ (von der Versorgung abgeschnitten) werden kann. Durch Schaltmaßnahmen innerhalb der Ringstruktur können betroffene Stationen wieder ans Netz genommen oder sozusagen mithilfe von ‚Umleitungen‘ versorgt werden, schon bevor eine ggf. erforderliche Reparatur der beschädigten Stelle beginnt. In den Ortsnetzstationen wird die Spannung von 20.000 Volt auf die haushaltsüblichen 400/230 Volt heruntertransformiert.

Weitere Neuigkeiten aus Kategorie: Pressemitteilung

Arbeiten im Stromnetz von Albershausen

Netze BW verlegt neue Erdkabel in der Uhinger Straße

Hier kommt man nicht oft rein: Der Wasserbehälter an der Hasenbergsteige fasst rund 25 Millionen Liter Trinkwasser. Foto: Krämer

Die Stuttgarter Wasserversorgung hautnah erleben

Netze BW erneuert Stromnetz in Zell unter Aichelberg

Kommune und Netzbetreiber stimmen Arbeiten ab und nutzen gleichen Graben

Arbeiten am Stromnetz in Jesingen

Netze BW tauscht Erdkabel im Gerstenweg aus

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot für Sie stetig zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen