Hausanschluss

Elektromobilität bei der Netze BW GmbH

Eine Million Elektrofahrzeuge bis 2020, sechs Millionen bis 2030 – das sind die Ziele der Bundesregierung für Elektromobilität. Für den zu erwartenden Boom an Elektroautos muss nicht nur die Ladeinfrastruktur ausgebaut werden, sondern auch das Stromnetz gerüstet sein. Die Netze BW GmbH bereitet sich als größter Netzbetreiber in Baden-Württemberg auf die anstehenden Herausforderungen vor.

Wir kümmern uns drum

Ihren Ansprechpartner für Elektromobilität finden:

netze-bw-elektromobilitaet

Aktuelle Aktivitäten

In unserem NETZlabor untersuchen wir das Ladeverhalten unserer elektrischen Unternehmensflotte mit über 50 Elektromobilen, um die Auswirkungen auf das Stromnetz zu analysieren. Wir arbeiten in verschiedenen Gremien, wie VDE|FNN, BDEW, VfEW usw. bei der Gestaltung der technischen Rahmenbedingungen für die Elektromobilität mit.

Mehr erfahren
Elektromobilität

Elektromobilität

Laden und sparen – Ihr 100 Euro-Bonus für Ihre Ladestation

Jetzt niedrigere Stromkosten und 100-Euro-Bonus für Ihre Ladestation sichern.

Mehr erfahren

Sie möchten ein Elektrofahrzeug in Ihrer Garage bzw. auf Ihrem Stellplatz aufladen?

Dazu benötigen Sie eine Ladestation. Folgende Ausführungen sind derzeit möglich:

  • Stehend montierte Ladesäule
  • Wandmontierte Ladesäule (Wallbox)

An einer Ladeeinrichtung können - je nach Ausführung - mehrere Elektrofahrzeuge gleichzeitig geladen werden.

Bitte beachten Sie folgendes bei der Installation einer Ladestation

  1. Für die Bewertung der Installation vor Ort empfehlen wir Ihnen, sich mit Ihrem Elektroinstallateur in Verbindung zu setzen. Nutzen Sie hierzu die zertifizierten Elektroinstallateure der Netze BW.
  2. Sollten Sie eine Erweiterung Ihres Hausanschlusses benötigen, setzen Sie sich bitte rechtzeitig mit unserem Anschlussservice in Verbindung.
  3. Ladeeinrichtungen ab einer Anschlussleistung größer 4,6 kVA (20A) sind anmeldepflichtig. Zudem ist das "Datenblatt Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge" auszufüllen.
  4. Die Netze BW GmbH bietet für Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge ein vermindertes Netznutzungsentgelt an. Für die Messung des Verbrauchs benötigen Sie einen separaten Zähler und ein Steuergerät für die Kommunikationstechnik.

Für die Ausführung ist ebenfalls die Beauftragung eines zertifizierten Elektroinstallateurs notwendig. Weiterführende Informationen hierzu finden Sie in der Erläuterung zu den "Technischen Anschlussbedingungen der Netze BW".

Zusätzliche Informationen zum Aufbau und zur Ladeinfrastruktur finden Sie im Leitfaden Ladeinfrastruktur Elektromobilität".