Stromeinspeisung

Häufige Fragen zum Thema Stromeinspeisung

Alle Services und Antworten auf die relevantesten Fragen im Überblick

Was passiert im Falle eines Anlagenbetreiberwechsels?

Um Ihnen ein möglichst vollständiges Bild von Ihrer Anlage geben zu können und Ihnen damit den besten Nutzen des Effizienzreports zu bieten, werden die Informationen auch im Falle eines Anlagenbetreiberwechsels dargestellt.

Um Ihnen ein möglichst vollständiges Bild von Ihrer Anlage geben zu können und Ihnen damit den besten Nutzen des Effizienzreports zu bieten, werden die Informationen auch im Falle eines Anlagenbetreiberwechsels dargestellt.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Wieso stimmen die Daten unter Vertragspartner nicht mit denen aus meinem Profil/Account überein?

Der Accountname kann abweichen, da Sie theoretisch auch die Anlage Ihres Lebenspartners, Ihrer Firma etc. verwalten können. Es können verschiedenen Anlagenbetreiber einem Account hinzugefügt werden.

Der Accountname kann abweichen, da Sie theoretisch auch die Anlage Ihres Lebenspartners, Ihrer Firma etc. verwalten können. Es können verschiedenen Anlagenbetreiber einem Account hinzugefügt werden.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Warum wird die Effizienz meiner Photovoltaikanlage schlechter, obwohl die Erzeugungsmenge gleichbleibt?

Die Effizienz Ihrer Photovoltaikanlage wird im Vergleich zu den Photovoltaikanlagen Ihrer Referenzgruppe dargestellt. Ihre Referenzgruppe kann sich jährlich ändern. Wenn technisch modernere Anlagen in die Referenzgruppe aufgenommen werden, ist es möglich, dass Ihre Effizienz im Vergleich sinkt. Dieser Effekt kann trotz gleichbleibender Erzeugungsmenge auftreten.

Die Effizienz Ihrer Photovoltaikanlage wird im Vergleich zu den Photovoltaikanlagen Ihrer Referenzgruppe dargestellt. Ihre Referenzgruppe kann sich jährlich ändern. Wenn technisch modernere Anlagen in die Referenzgruppe aufgenommen werden, ist es möglich, dass Ihre Effizienz im Vergleich sinkt. Dieser Effekt kann trotz gleichbleibender Erzeugungsmenge auftreten.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Erhalte ich ihn auch in den kommenden Jahren?

Da der Effizienzreport eine freiwillige Service-Leistung der Netze BW GmbH ist, wird eine Fortführung in den kommenden Jahren angestrebt, kann aber nicht garantiert werden. Nur vollständige Kalenderjahre können für einen aussagekräftigen Vergleich mit anderen Anlagen Ihrer Region verwendet werden. Daher kann das Jahr der Inbetriebnahme nicht verglichen werden.

Da der Effizienzreport eine freiwillige Service-Leistung der Netze BW GmbH ist, wird eine Fortführung in den kommenden Jahren angestrebt, kann aber nicht garantiert werden. Nur vollständige Kalenderjahre können für einen aussagekräftigen Vergleich mit anderen Anlagen Ihrer Region verwendet werden. Daher kann das Jahr der Inbetriebnahme nicht verglichen werden.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Wieso wird die Effizienz meiner Photovoltaikanlage als „gering“ oder „sehr gering“ eingestuft?

Dies kann vielfältige Ursachen haben. Neben alten oder defekten Modulen/Wechselrichtern können auch Verschattung, verschmutzte Module oder eine ungünstige Dachausrichtung der Grund sein.

Dies kann vielfältige Ursachen haben. Neben alten oder defekten Modulen/Wechselrichtern können auch Verschattung, verschmutzte Module oder eine ungünstige Dachausrichtung der Grund sein.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Wie kann ich die Effizienz meiner Photovoltaikanlage optimieren?

Folgende Möglichkeiten können dabei helfen, die Effizienz Ihrer Anlage zu optimieren: > Photovoltaikanlage reinigen: Durch starke Verschmutzungen der Module kann sich die Effizienz der Anlage verringern. Daher empfehlen wir, die Module nach Bedarf reinigen zu lassen. > Vermeidbare Verschattungen beseitigen: Durch die (Teil-) Verschattung einzelner Module Ihrer Photovoltaikanlage, wird die Effizienz Ihrer Anlage verringert. Daher empfiehlt es sich vermeidbare Verschattungen, wie z.B. überstehende Äste, regelmäßig beseitigen zu lassen.

Folgende Möglichkeiten können dabei helfen, die Effizienz Ihrer Anlage zu optimieren: > Photovoltaikanlage reinigen: Durch starke Verschmutzungen der Module kann sich die Effizienz der Anlage verringern. Daher empfehlen wir, die Module nach Bedarf reinigen zu lassen. > Vermeidbare Verschattungen beseitigen: Durch die (Teil-) Verschattung einzelner Module Ihrer Photovoltaikanlage, wird die Effizienz Ihrer Anlage verringert. Daher empfiehlt es sich vermeidbare Verschattungen, wie z.B. überstehende Äste, regelmäßig beseitigen zu lassen.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Hat meine Anlage eine schlechte Beurteilung, weil ich sie drosseln musste?

Die Beurteilung Ihrer Anlage ergibt sich aus dem Vergleich mit der durchschnittlichen Erzeugung anderer Anlagen Ihrer Referenzgruppe. Wenn die Drosselung Ihrer Anlage zu einer nennenswert geringeren Erzeugungsmenge führt, kann dies die Beurteilung negativ beeinflussen.

Die Beurteilung Ihrer Anlage ergibt sich aus dem Vergleich mit der durchschnittlichen Erzeugung anderer Anlagen Ihrer Referenzgruppe. Wenn die Drosselung Ihrer Anlage zu einer nennenswert geringeren Erzeugungsmenge führt, kann dies die Beurteilung negativ beeinflussen.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Warum sind nicht alle Jahre seit Inbetriebnahme meiner Anlage im PV-Effizienzreport aufgeführt?

Aus technischen Gründen werden nur die Daten der maximal letzten 7 vollständigen Kalenderjahre angezeigt.

Aus technischen Gründen werden nur die Daten der maximal letzten 7 vollständigen Kalenderjahre angezeigt.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Wie ermittelt sich die Beurteilung meiner Photovoltaikanlage?

Aus allen Anlagen in Ihrer Referenzgruppe bilden wir den Durchschnitt der jährlich erzeugten Strommenge. Diesen Durchschnittswert bezeichnen wir bei der Effizienzbeurteilung als „normal“. Ihre Anlage vergleichen wir mit diesem Durchschnitt und stufen sie entsprechend ein. Die Beurteilung Ihrer Photovoltaikanlage ermittelt sich aus den in der Legende aufgeführten prozentualen Abweichungen gegenüber der Referenzgruppe. Diese Abweichung wurde jeweils für die aufgeführten Kalenderjahre berechnet.

Aus allen Anlagen in Ihrer Referenzgruppe bilden wir den Durchschnitt der jährlich erzeugten Strommenge. Diesen Durchschnittswert bezeichnen wir bei der Effizienzbeurteilung als „normal“. Ihre Anlage vergleichen wir mit diesem Durchschnitt und stufen sie entsprechend ein. Die Beurteilung Ihrer Photovoltaikanlage ermittelt sich aus den in der Legende aufgeführten prozentualen Abweichungen gegenüber der Referenzgruppe. Diese Abweichung wurde jeweils für die aufgeführten Kalenderjahre berechnet.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Wie werden die Anlagen in der Referenzgruppe miteinander verglichen?

Um einen Vergleich zwischen den Anlagen zu ermöglichen, wird die Erzeugungsmenge durch die Leistung in kWp geteilt. Auf Basis dieser Normierung können Anlagen mit unterschiedlichen Leistungen miteinander verglichen werden. Weitere Faktoren wie z. B. Modultyp, die Dachausrichtung und die Dachneigung sowie die Verschattung oder Alterung der Anlagen werden nicht berücksichtigt, da uns hierzu keine aussagekräftigen Daten vorliegen.

Um einen Vergleich zwischen den Anlagen zu ermöglichen, wird die Erzeugungsmenge durch die Leistung in kWp geteilt. Auf Basis dieser Normierung können Anlagen mit unterschiedlichen Leistungen miteinander verglichen werden. Weitere Faktoren wie z. B. Modultyp, die Dachausrichtung und die Dachneigung sowie die Verschattung oder Alterung der Anlagen werden nicht berücksichtigt, da uns hierzu keine aussagekräftigen Daten vorliegen.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Was verbirgt sich hinter den CO₂-Werten im PV-Effizienzreport?

Der CO₂-Einsparungseffekt im PV-Effizienzreport gibt an, wie viel Kilogramm an CO₂-Äquivalent durch Ihre Photovoltaikanlage im Vergleich zur konventionellen Stromerzeugung eingespart wurden. Für den Einsparungseffekt werden neben CO₂ auch weitere Treibhausgase wie Methan (CH4) und Lachgas (N2O) berücksichtigt. Diese werden in CO₂-Äquivalent umgerechnet, einer Maßeinheit zur Vereinheitlichung der Klimawirkung verschiedener Treibhausgase.

Der CO₂-Einsparungseffekt im PV-Effizienzreport gibt an, wie viel Kilogramm an CO₂-Äquivalent durch Ihre Photovoltaikanlage im Vergleich zur konventionellen Stromerzeugung eingespart wurden. Für den Einsparungseffekt werden neben CO₂ auch weitere Treibhausgase wie Methan (CH4) und Lachgas (N2O) berücksichtigt. Diese werden in CO₂-Äquivalent umgerechnet, einer Maßeinheit zur Vereinheitlichung der Klimawirkung verschiedener Treibhausgase.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Wie wird der CO₂-Einsparungseffekt berechnet? / Was ist der Vermeidungsfaktor PV?

Der CO₂-Einsparungseffekt berechnet sich aus dem Vermeidungsfaktor PV und Ihrer erzeugten Strommenge. Der Vermeidungsfaktor PV gibt an, wie viel CO₂-Äquivalent eine Photovoltaikanlage pro kWh im Vergleich zur konventionellen Stromerzeugung einspart. Der für unseren PV-Effizienzreport verwendete Vermeidungsfaktor PV wurde vom Umweltbundesamt übernommen. Dieser wird jährlich neu berechnet.

Der CO₂-Einsparungseffekt berechnet sich aus dem Vermeidungsfaktor PV und Ihrer erzeugten Strommenge. Der Vermeidungsfaktor PV gibt an, wie viel CO₂-Äquivalent eine Photovoltaikanlage pro kWh im Vergleich zur konventionellen Stromerzeugung einspart. Der für unseren PV-Effizienzreport verwendete Vermeidungsfaktor PV wurde vom Umweltbundesamt übernommen. Dieser wird jährlich neu berechnet.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Warum habe ich mehrere Reports bekommen?

Wir erstellen den PV-Effizienzreport pro Anlagennummer genau wie bei Ihrer Einspeiseabrechnung. Daher ist es möglich, dass Sie mehrere Reports erhalten.

Wir erstellen den PV-Effizienzreport pro Anlagennummer genau wie bei Ihrer Einspeiseabrechnung. Daher ist es möglich, dass Sie mehrere Reports erhalten.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Welche Daten werden für den PV-Effizienzreport verwendet?

Der PV-Effizienzreport basiert auf Daten zur Abrechnung Ihrer Photovoltaikanlage. Diese werden im Rahmen Ihres Einspeisevertrages mit der Netze BW und unseren gesetzlichen Pflichten ermittelt und auf Kalenderjahre normiert. Diese Daten vergleichen wir mit Anlagen aus Ihrer Referenzgruppe. Über weitere Faktoren, welche die Effizienz Ihrer Anlage beeinflussen könnten, haben wir leider keine belastbaren Informationen. Dies betrifft z.B. den Modultyp, die Dachausrichtung sowie die Verschattung oder Alterung Ihrer Anlage.

Der PV-Effizienzreport basiert auf Daten zur Abrechnung Ihrer Photovoltaikanlage. Diese werden im Rahmen Ihres Einspeisevertrages mit der Netze BW und unseren gesetzlichen Pflichten ermittelt und auf Kalenderjahre normiert. Diese Daten vergleichen wir mit Anlagen aus Ihrer Referenzgruppe. Über weitere Faktoren, welche die Effizienz Ihrer Anlage beeinflussen könnten, haben wir leider keine belastbaren Informationen. Dies betrifft z.B. den Modultyp, die Dachausrichtung sowie die Verschattung oder Alterung Ihrer Anlage.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Was ist die Referenzgruppe und wie setzt sie sich zusammen?

Wir leiten die Effizienz Ihrer Photovoltaikanlage aus dem Vergleich zu einer Referenzgruppe von anderen Anlagen aus Ihrem Landkreis ab. Die Referenzgruppe besteht aus Photovoltaikanlagen in Ihrem Landkreis, die alle Voraussetzungen für den Erhalt des PV-Effizienzreports erfüllen.

Wir leiten die Effizienz Ihrer Photovoltaikanlage aus dem Vergleich zu einer Referenzgruppe von anderen Anlagen aus Ihrem Landkreis ab. Die Referenzgruppe besteht aus Photovoltaikanlagen in Ihrem Landkreis, die alle Voraussetzungen für den Erhalt des PV-Effizienzreports erfüllen.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Wie oft erhalte ich den PV-Effizienzreport?

Den PV-Effizienzreport stellen wir Ihnen einmal jährlich für das vergangene Kalenderjahr zur Verfügung. Da der Effizienzreport eine freiwillige Service-Leistung der Netze BW GmbH ist, wird eine Fortführung in den kommenden Jahren angestrebt, kann aber nicht garantiert werden.

Den PV-Effizienzreport stellen wir Ihnen einmal jährlich für das vergangene Kalenderjahr zur Verfügung. Da der Effizienzreport eine freiwillige Service-Leistung der Netze BW GmbH ist, wird eine Fortführung in den kommenden Jahren angestrebt, kann aber nicht garantiert werden.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Im Jahr 2020 habe ich den Report per Post bekommen. Warum nicht in diesem Jahr?

Nachhaltigkeit ist ein zentraler Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. So ist die Netze BW seit 2021 klimaneutral. Aus diesem Grund haben wir auch den Papierversand reduziert und bieten den Report nur noch digital im Netze BW Kundenportal an. Innerhalb des Portals haben Sie die Möglichkeit, den Report als PDF-Datei herunterzuladen und für Ihre Unterlagen auszudrucken.

Nachhaltigkeit ist ein zentraler Bestandteil unserer Unternehmensstrategie. So ist die Netze BW seit 2021 klimaneutral. Aus diesem Grund haben wir auch den Papierversand reduziert und bieten den Report nur noch digital im Netze BW Kundenportal an. Innerhalb des Portals haben Sie die Möglichkeit, den Report als PDF-Datei herunterzuladen und für Ihre Unterlagen auszudrucken.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Wo finde ich den PV-Effizienzreport im Kundenportal?

Wählen Sie auf der Startseite unseres Kundenportals unter „Anlagen und Zähler“ Ihre Photovoltaikanlage aus. Zunächst sehen Sie die Anlagedaten. Nun können Sie im oberen Reiter „Effizienzreport“ auswählen.

Wählen Sie auf der Startseite unseres Kundenportals unter „Anlagen und Zähler“ Ihre Photovoltaikanlage aus. Zunächst sehen Sie die Anlagedaten. Nun können Sie im oberen Reiter „Effizienzreport“ auswählen.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Wann wird der PV-Effizienzreport jährlich veröffentlicht?

Nach der Abrechnung Ihrer Einspeisevergütung für das vorherige Jahr berechnen wir die Daten für den PV-Effizienzreport und prüfen diese. Aktuell stellen wir den Report im Herbst zur Verfügung.

Nach der Abrechnung Ihrer Einspeisevergütung für das vorherige Jahr berechnen wir die Daten für den PV-Effizienzreport und prüfen diese. Aktuell stellen wir den Report im Herbst zur Verfügung.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Was sind die Voraussetzungen, damit ich den PV-Effizienzreport erhalte?

Damit wir den Report ausstellen können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: > Die Leistung Ihrer Anlage muss zwischen 5 und 100 kWp betragen. > Die Anlage muss mindestens ein vollständiges Kalenderjahr (vom 01.01. bis 31.12. eines Jahres) in Betrieb sein.> Das Messkonzept Ihrer Anlage muss "Volleinspeisung" oder "Überschusseinspeisung mit Erzeugungszähler" sein.> Außerdem muss es in Ihrem Landkreis mehr als 50 Anlagen geben, das ist Ihre sogenannte Referenzgruppe, die ebenfalls alle Voraussetzungen erfüllen müssen.

Damit wir den Report ausstellen können, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein: > Die Leistung Ihrer Anlage muss zwischen 5 und 100 kWp betragen. > Die Anlage muss mindestens ein vollständiges Kalenderjahr (vom 01.01. bis 31.12. eines Jahres) in Betrieb sein.

> Das Messkonzept Ihrer Anlage muss "Volleinspeisung" oder "Überschusseinspeisung mit Erzeugungszähler" sein.
> Außerdem muss es in Ihrem Landkreis mehr als 50 Anlagen geben, das ist Ihre sogenannte Referenzgruppe, die ebenfalls alle Voraussetzungen erfüllen müssen.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Was ist der PV-Effizienzreport?

Ihre Photovoltaikanlage speist Strom in das Netz der Netze BW ein. Mit dem PV-Effizienzreport möchten wir Ihnen mehr Transparenz über die Leistung Ihrer Anlage geben – im Vergleich zu den Vorjahren und im Vergleich zu anderen Anlagen in Ihrer Region. Außerdem können Sie dem Report entnehmen, wie viel CO₂ Sie im Vergleich zu einer konventionellen Stromerzeugung eingespart haben.

Ihre Photovoltaikanlage speist Strom in das Netz der Netze BW ein. Mit dem PV-Effizienzreport möchten wir Ihnen mehr Transparenz über die Leistung Ihrer Anlage geben – im Vergleich zu den Vorjahren und im Vergleich zu anderen Anlagen in Ihrer Region. Außerdem können Sie dem Report entnehmen, wie viel CO₂ Sie im Vergleich zu einer konventionellen Stromerzeugung eingespart haben.

War dies hilfreich?
Danke für das Feedback!

Alle Hilfethemen

Netzanschluss
Elektromobilität
Stromeinspeisung
Zähler
Netzanschluss
Elektromobilität
Stromeinspeisung
Zähler